Sky Blue Movies nicht mehr über Satellit – so gibt es weiter Zugang zum Erotik-Content

12
19459
Sky Blue Movies ist jetzt digital
©Screenshot DIGITAL FERNSEHEN
Anzeige

Die drei Erotik-Kanäle Sky Blue Movie 1 bis 3 sind nicht mehr im Sat-Programm des Pay-TV-Anbieters zu finden – es gibt jedoch andere Wege, das Erwachsenenprogramm weiter zu beziehen.

Laut Sky können die erotischen Inhalte nämlich über die „Blue Movie 18+“-App über Sky Q aufgerufen werden. Darüber hinaus gibt es unter bluemovie.net auch eine Browser-Variante des Angebots für diejenigen, die nicht über die entsprechende Hardware verfügen.

Ganz auf Erotik im Sat-Programm müssen Sky-Kunden jedoch auch nicht verzichten: Der Kanal Beate.Uhse-TV bleibt weiterhin auch über Satellit auf Sendung.

Bildquelle:

  • df-blue-movies: Sky Deutschland

12 Kommentare im Forum

  1. Sky hat den Dienst schlichtweg zum 11.3 eingestellt und ins Internet verlagert. Nicht mehr. Man ist hier Sky Select gefolgt.
  2. Mal ehrlich, die Preise waren ja auch bissel übertrieben. Besorg dir ein Redlight Abo, da hast du mehr Auswahl, und das auch in HD, und auch 0815 Gonzo, oder Amateur oder hochglanz Blockbuster, je nachdem auf was man steht Das Ding ist die wie die FSK 18 Abteilung in der Videothek, da siehst ganz selten mal einen, dann so ein Manta Manta Typ
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum