Sky: „Technische Probleme“ bei Bundesliga-Comeback

15
3601
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Anzeige

Der TV-Neustart in die 2. Fußball-Bundesliga ist für den Pay-TV-Sender Sky etwas holprig gelaufen. Während der Einzelübertragungen einiger Spiele am Samstag brach die Live-Berichterstattung ab.

Beim Spiel von Erzgebirge Aue gegen den SV Sandhausen wurden Bilder von einem Spiel des FC Augsburg gezeigt, die Zuschauer der Begegnung des Karlsruher SC gegen Darmstadt 98 sahen unvermittelt, wie Torjäger Erling Haaland für Borussia Dortmund gegen Union Berlin traf. Nach einigen Minuten waren die „technischen Probleme“, von denen ein Sky-Sprecher sprach, gelöst. 

Die Konferenz aller Zweitliga-Spiele lief die gesamte Zeit indes normal weiter. Später entschuldigte sich der Sender für die Panne bei seinen Zuschauern.

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-Stadion-Kamera: © victor217 - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. Beim Spielstand von 3-0 kann man das verschmerzen. Fehler passieren und wir sind alle nur Menschen.
  2. Kann schon "mal" passieren und ist natürlich schwierig bei solch ungewohnt kurzer Vorbereitungszeit. War ja grade erst der chaotische 25. Spieltag zu bewältigen.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum