„Star Trek: Picard“ startet bei Pluto TV

0
2855
"Star Trek: Picard“ bei Amazon Prime Video, Paramount+ und Pluto TV
© 2019 Amazon.com Inc., or its affiliates

„Star Trek: Picard“ kommt ins kostenlose Streaming-Programm von Pluto TV. Es ist auch bereits bekannt, auf welchem Sender das Trek-Spinoff läuft und wann es losgeht.

Mit „Star Trek: Picard“ ergänzt Pluto TV sein Programm wiederholt um eine der neuesten Serien aus dem „Star Trek“-Universum. Aktuell läuft dort neben der Animationsserie „Die Enterprise“ auch „Star Trek: Discovery“ – ebenfalls einer der neuesten Serienableger der vergangenen Jahre. So können Star-Trek-Fans auf „Pluto TV Star Trek“ durchgehend Geschichten aus den fernen Galaxien streamen. Ab dem 15. April läuft die erste Staffel der Serie mit Patrick Stewart dann auch unter der Woche gemeinsam mit „Die Enterprise“ und „Star Trek: Discovery“ und wird am Wochenende in Marathons ab 22 Uhr wiederholt.

Außerdem lenkt Pluto TV den Blick nicht nur auf die unendlichen Weiten des Weltraums, sondern auch auf unser Sonnensystem. Zur Feier des Earth Month bündelt der Streamingdienst in der Kategorie „Von Pluto zur Erde“ Sender, die die Wunder der Natur in den Fokus stellen.

„Star Trek: Picard“ nun bei Prime Video, Paramount+ und Pluto TV

Wer die aktuelle 3. Staffel und damit die finalen Folgen von „Star Trek: Picard“ verfolgen will, kann dies sowohl bei Prime Video als auch Paramount+ tun – denn sämtliche Folgen der Spinoff-Serie mit Patrick Stewart sind derzeit über beide Streamingdienste zu sehen. Auf Pluto TV wird es wohl zunächst nur die ersten 10 Folgen der Serie aus Staffel 1 in der Wiederholungsschleife zu sehen geben.

Amanda Plummer
Wer „Pulp Fiction“-Star Amanda Plummer als Schurkin Vadic sehen will, muss die 3. Staffel von „Star Trek: Picard“ bei Prime Video oder Paramount+ einschalten. ©Amazon Studios/ filmcontact

Nicht alle alten Trekkies sind von den ersten zwei Staffeln des Spinoffs um den Ex-Captain und Nun-Admiral Jean-Luc Picard warm geworden. Doch in der finalen und dritten Staffel zeichnet sich Besserung ab – so sieht es zumindest die Kritik der DF-Redaktion zu den bisherigen Folgen der 3. Staffel von „Star Trek: Picard“.

Korrekturhinweis: Zunächst hieß im ersten Absatz fälschlicherweise, dass „Star Trek: Picard“ am 15. Mai bei Pluto TV starten würde, dies ist aber bereits am 15. April der Fall.

Bildquelle:

  • Star Trek Picard Staffel 3 (2): Amazon Studios
  • APV_Star_Trek_Picard: © 2019 Amazon.com Inc., or its affiliates

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum