Tour de France 2021 startet: Alle TV-Zeiten auf einen Blick

3
1794
Eurosport Radsport
Anzeige

Die Tour de France steht in den Startlöchern und ist sowohl bei Eurosport als auch bei der ARD zu sehen.

Eurosport begleitet die Tour de France vom 26. Juni bis 18. Juli 2021 auf allen Plattformen und überträgt die 21 Etappen bei Eurosport 1 live im Free-TV. Zudem ist jede Sekunde der Jagd auf das prestigeträchtige Gelbe Trikot werbefrei bei Eurosport mit Joyn PLUS+ sowie über das Global Cycling Network (GCN) via GCN+ und die GCN-App zu sehen.

Kommentator für das Hauptprogramm der ARD ist erstmals Moritz Cassalette, der bei fünf Etappen am Mikrofon sitzt. Nach seinem Einsatz bei der Fußball-EM übernimmt Florian Naß. Co-Kommentator ist Fabian Wegmann. Für den Internet-Livestream und One sitzt Florian Kurz hinter dem Mikrofon, Co-Kommentatoren sind Paul Voß und Johannes Fröhlinger.

Tour de France 2021: Alle Sendezeiten bei Eurosport & ARD

DatumStreckeEurosportONEARD
Samstag, 26. Juni 20211. Etappe: Brest – Landerneau (198km)live ab 11:4512:40–14:40 14:30-17:15 Uhr
Sonntag, 27. Juni 20212. Etappe: Perros-Guirec – Mûr-de-Bretagne (183,5km)live ab 13:1513:40–15:00 15:00-18:00 Uhr
Montag, 28. Juni 20213. Etappe: Lorient – Pontivy (183km)live ab 13:0513:40-16:10 16:05-17:35 Uhr
Dienstag, 29. Juni 20214. Etappe: Redon – Fougères (150,5km)live ab 13:2013:55-16:10 16:05-17:00 Uhr
Mittwoch, 30. Juni 20215. Etappe: Changé – Laval (EZF 27,2km)live ab 12:1012:45-16:10 16:05-17:30 Uhr
Donnerstag, 1. Juli 20216. Etappe: Tours – Châteauroux (161km)live ab 13:5014:25-16:10 16:05-17:35 Uhr
Freitag, 2. Juli 20217. Etappe: Vierzon – Le Creusot (249,5km)live ab 10:5511:30-16:10 16:05-17:25 Uhr
Samstag, 3. Juli 20218. Etappe: Oyonnax – Le Grand-Bornand (151km)live ab 13:0513:40-14:35 14:30-17:30 Uhr
Sonntag, 4. Juli 20219. Etappe: Cluses – Tignes (145km)live ab 13:1513:40-15:05 14:03-18:00 Uhr
Montag, 5. Juli 2021Ruhetag 
Dienstag, 6. Juli 202110. Etappe: Albertville – Valence (191km)live ab 13:0013:35-16:10 16:05-17:30 Uhr
Mittwoch, 7. Juli 202111. Etappe: Sorgues – Malaucène (199km)live ab 11:5512:30-15:15 15:10-17:55/18:00
Donnerstag, 8. Juli 202112. Etappe: Saint-Paul-Trois-Châteaux – Nîmes (159,5km)live ab 13:2514:00-16:10 16:05-17:30
Freitag, 9. Juli 202113. Etappe: Nîmes – Carcassonne (220km)live ab 12:0012:35-16:10 16:05-17:30
Samstag, 10. Juli 202114. Etappe: Carcassonne – Quillan (184km)live ab 12:2012:55-14:10 14:30-17:15
Sonntag, 11. Juli 202115. Etappe: Céret – Andorra-La-Vella (191,5km)live ab 12:1512:50-14:10 15:30-18:00
Montag, 12. Juli 2021Ruhetag 
Dienstag, 13. Juli 202116. Etappe: Pas De La Case – Saint-Gaudens (169km)live ab 13:0013:35-16:10 16:05-17:35
Mittwoch, 14. Juli 202117. Etappe: Muret – Col du Portet (178,5km)live ab 11:5012:25-15:15 15:10-17:15
Donnerstag, 15. Juli 202118. Etappe: Pau – Luz Ardiden (130km)live ab 13:3014:05-15:15 15:10-17:35
Freitag, 16. Juli 202119. Etappe: Mourenx – Libourne (207km)live ab 12:1012:50-16:10 16:05-17:25
Samstag, 17. Juli 202120. Etappe: Libourne – Saint-Emilion (EZF 30,8km)live ab 13:0013:35-15:1015.00-18.00
Sonntag, 18. Juli 202121. Etappe: Chatou – Paris Champs-Élysées (108,5km)live ab 16:10keine Übertragung16:30-19:20


Bildquelle:

  • df-eurosport-radsport: GettyImages-Eurosport

3 Kommentare im Forum

  1. Bei der ein oder anderen Übertragung der Bergetappen und der letzten Etappe nach Paris werde ich einschalten. Und zwar nicht aus sportlichem Interesse, sondern wegen der sehenswerten Aufnahmen aus dem Helikopter auf die Pyrenäen, auf die verschlafenen Bergdörfer und die monumentalen Bauten und Kathedralen. Die Webseiten der Sportschau zu den einzelnen Etappen sind redaktionell hervorragend gestaltet wie ich finde: Die 21 Etappen der Tour de France 2021
  2. Ja, wirklich alles sehr schade. In meinen Augen ist Radsport einer der tollsten Sportarten, besonders natürlich die Tour. Aber nach diesen ganzen jahrelangen Skandalen ist für mich dieser Sport gestorben und ich habe seit ca. 15 Jahren keinen Radsport mehr verfolgt. Leider.
  3. Der Stream auf "One" hat ein subjektiv schärferes Bild als bei den aktuellen Fußball-Liveübertragungen auf "Das Erste". Objektiv ist es aber die gleiche Qualität, also 720p über H.264:
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum