RT DE: So ist der Sender weiter über Satellit empfangbar

9
2535
RT Deutsch: RT DE Logo
Bild: RT
Anzeige

Der Senderstart des russischen Nachrichtenkanals RT DE über Satellit sorgte für Aufruhr, dann entstand mancherorts der Eindruck, die Ausstrahlung des deutschsprachigen Programms sei eingestellt worden. Das entspricht allerdings nicht wirklich der Wahrheit.

RT, ehemals auch ausgeschrieben als Russia Today bekannt, bleibt ein Politikum: Während die Nachrichtenmarke einerseits als russischer Propaganda-Export gegeißelt wird, interessieren sich andere durchaus für den russischen Auslandssender und sein deutschssprachiges Programm.

Die Ankündigung, mit einem linearen Vollprogramm über Satellit auf Sendung gegangen zu sein, ließ dann im Dezember auch deutsche Kontrollbehörden auf den Plan treten. Denn die hier zulande erforderliche Lizenz für die Ausstrahlung eines Rundfunkprogramms lag für RT DE nicht vor.

RT DE weiterhin über Sat und Web empfangbar

RT DE - RT Deutsch
Sendet unbeirrt und unerlaubt weiter: RT DE.

Die serbische Rundfunklizenz, auf die sich RT DE berief, wurde von den Medienregulierern nicht durchgewunken, ein Verfahren gegen den Sender eingeleitet. Wenig später wurde die HD-Ausstrahlung über Eutelsat 9 Grad Ost (Eutelsat 9B) unterbunden. Doch der Sender ist weiterhin über Satellit zu empfangen:

Über Eutelsat 16A auf 16 Grad Ost Frequenz 12,552 GHz vertikal (Symbolrate SR 2070, FEC 2/3, DVB-S2 8psk) und Express AM8, 14 Grad West auf der Frequenz 11,121 GHz horizontal (Symbolrate SR 3590, FEC ¾, DVB-S2 8psk) ist RT DE weiterhin im Sat-Programm – allerdings nur in SD-Qualität verfügbar.

Der Livestream auf der Website von RT Deutschland läuft ohnehin unbeirrt weiter.

Quid pro Quo: Deutsche Welle vor Sanktionen?

Das Vorgehen der deutschen Medienregulierer gegenüber RT DE bliebt darüber hinaus politisch seitens Russland nicht unkommentiert. Der russische Botschafter in Berlin, Sergej Natschajew, sprach bereits von möglichen Einschränkungen für deutsche journalistische Einrichtungen, die auf russischem Staatsgebiet tätig sind. Davon könnte gegebenenfalls auch der Auslandssender Deutsche Welle betroffen sein.

Bildquelle:

  • rt-de: RT
  • rt-de-logo: RT

9 Kommentare im Forum

  1. Als Magazin/Plattform zum Thema digitalfernsehen ist das (in meinen Augen) völlig legitim darüber zu informieren. Schliesslich waren die Abschaltungen hier auch Thema. Was hat DF davon über die Abschaltungen zu informieren?
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum