Sat-Empfangsparameter und Programm-Infos der 3 neuen Free-TV-Sender über Astra 19,2 Grad Ost

12
15206
SES Astra 19,2° Ost Playout; © SES
© SES

Zum heutigen 1. März sind die drei Free-TV-Sender Xplore, Hip Trips und One Terra über Astra 19,2 Grad Ost aufgeschaltet worden. DIGITAL FERNSEHEN hat die Details zu Programm und Empfangsparametern.

Die Empfangsparameter von Xplore, Hip Trips und One Terra
Orbital Position: 19,2° Ost
Satellit: Astra 1L Tp. 1.118
Frequenz: 12699.00 MHz, V-Pol
Symbolrate: 23,5 Msym/s
Modulation: DVB-S2, 8PSK, FEC 3/4

xplore
© High View

Xplore zeigt Reisedokumentationen und Reportagen über Menschen und Regionen und bietet praktische Reisetipps und Informationen. Hier werden die schönsten Plätze der Welt von spektakulären Naturstätten bis hin zu Metropolen der Welt erforscht. Xplore ist über Astra 19,2, sowie LG, Samsung/TV Plus, Dailyme, Philips, Rakuten, Waipu.tv, und Xiaomi frei empfangbar.

Reisen, Trips und Touren: Die neuen Free-TV-Sender via Astra 19,2 Grad Ost leider nicht sehr abwechslungsreich

Hip Trips
© High View

Hip Trips bietet aufregende Reportagen über Touren, ob mit dem Motorrad, Bahn, Auto, Schiff, Kanu oder per Bike. Weltreisende, Abenteurer und wagemutige Langzeitreisende berichten von ihren riskanten Trips, extremen Abenteuern und außergewöhnlichen Strecken. Neben Astra 19,2 kann man Hip Trips auch über LG, Samsung/TV Plus, Philips, Rakuten und Xiaomi frei empfangen.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel: „High View bringt weiteren Sender ins Free-TV.

One Terra
© High View

One Terra zeigt ungewöhnliche Geschichten und Begegnungen. Der Sender präsentiert das aufregende Leben und den spannenden Alltag außergewöhnlicher Menschen rund um die Welt. Farbenfreudige Geschichten, die das Leben schreibt. Reisen, Rituale und Feste mit Menschen aus aller Welt. Man kann One Terra neben Astra 19,2 auch über LG, Samsung/TV Plus, Rakuten, Waipu.tv und Xiaomi empfangen.

Es ist im Übrigen noch mit weiteren neuen Free-TV-Sendern zu rechnen. Um welche Programme es sich dabei konkret handelt, ist diesem DIGITAL FERNSEHEN-Artikel zu entnehmen.

Bildquelle:

  • SES-Astra-Playout3: © SES

12 Kommentare im Forum

  1. Cool, nach Plattenspieler-Retro und Kassettenrecorder-Retro ist nun wohl die SD-Retrowelle nicht aufzuhalten. Und die Klingelton-Tonqualität, wie vor 20 Jahren in briefmarkengroßen Internetvideos. Glaubt man wirklich, dass man im linearen Fernsehen damit Erfolg haben wird, im Zeitalter der 60"-UHD-Geräte in immer mehr Haushalten? Vor allem Reise-/Naturdokus in SD ... da fällt einem nichts mehr dazu ein. Kann jemand aus der Runde hier sagen, ob die Programme über die angegebenen Plattformen in höherer Auflösung und besserer Qualität zu haben sind?
  2. Müssten bei WaipuTV und Co in HD oder Full HD sein. Alle 3 Sender sind bei SamsungTV+ in 1280x720
  3. Also ist die Sat-Verbreitung Werbung für die anderen Plattformen und dient eher dem Austrocknen von Sat denn dessen sinnvoller Nutzung...
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum