Joyn Plus+ nimmt zwei neue Pay-TV-Sportsender ins Programm

2
7952
Joyn Plus; © Joyn
© Joyn
Anzeige

Mehr Live-Sport: Die Pay-TV-Sender Sport1+ und eSports1 sind ab sofort im Sport-Bereich von Joyn Plus+ zu finden.

Die Pay-TV-Sender der Sport1 GmbH werden im Rahmen einer neuen Partnerschaft mit der Joyn GmbH nun als erste externe Pay-TV-Sender angeboten. Daneben gibt es bei Joyn Plus+ noch die eigenen Pay-TV-Sender der Joyn Shareholder ProSiebenSat.1 und Discovery.

Sport1+ und eSports1 sind nun bei Joyn Plus+ unter dem im Dezember 2020 neu geschaffenen Menüpunkt „Sport“ integriert (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Dort sind alle Sport-Inhalte der Joyn Content-Partner sowie der Live-TV-Channels gebündelt. Nutzer der Plattform können damit ab sofort die Live-TV-Inhalte der beiden Sender sehen, die On-Demand-Inhalte von SPORT1, SPORT1+ und eSPORTS1 werden in den kommenden Wochen ebenfalls integriert.

Live-Sport auf Sport1+

Sport1+ zeigt zum Beispiel Spiele der National Hockey League (NHL). Zudem überträgt der Sender Eishockey mit der Champions Hockey League (CHL) und Länderspiele der DEB-Auswahl. Auch Volleyball und Beachvolleyball sind dabei. Der Pay-TV Sender zeigt aber auch Fußball aus der französischen Ligue 1 und der Coupe de France. Und auch die Copa Libertadores, Copa Sudamericana und die asiatischen Champions League (AFC) werden übertragen.

Darüber hinaus zeigt Sport1+ ausgewählte Turniere der Women’s Tennis Association (WTA). Auch Motorsport, darunter die Nascar Cup Series und neu ab 2021 die DTM Trophy sind zu sehen.

eSport auf eSports1

Der erste lineare TV-Sender für eSports im deutschsprachigen Raum berichtet über die bekanntesten eSports-Titel wie zum Beispiel League of Legends, Dota 2, Counter-Strike, Overwatch, Rocket League oder FIFA.

Zu sehen sind live und in Highlights unter anderem alle ESL One Events für Dota 2, die ESL Pro League, die Rocket League Championship Series und einige Events der DreamHack. Das Magazin „Inside eSports“ liefert zudem einen Überblick zu eSports-Titeln und Wettbewerben.

Live-Highlights an diesem Wochenende

Auf Sport1+ stehen am Wochenende das Finale der Copa Libertadores und ein „deutsches Duell“ in der NHL im Fokus: Am Samstagabend ab 20.55 Uhr überträgt der Sender das Endspiel der Copa Libertadores.

Am Sonntag zeigt Sport1+ aus der NHL zunächst live ab 19 Uhr die Begegnung der Buffalo Sabres mit Nationalspieler Tobias Rieder gegen die New Jersey Devils, bevor in der Nacht auf Montag live ab 3 das nächste Match ansteht.

Und eSports1 hat heute und morgen jeweils live ab 15 sowie am Sonntag live ab 16 Uhr die DreamHack Open January 2021 in CS:GO im Programm.

Joyn Plus+

Neben kostenlosen Inhalten auf Joyn gibt es auch das Premium-Angebot Joyn Plus+. Hier sind zusätzliche Pay-TV-Channels wie eSports1 oder Sport1+ vorhanden. Nutzer können Inhalte auf iOS-, Android- und Huawei-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 & 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen.

Bildquelle:

  • JoynPlus: © Joyn

2 Kommentare im Forum

  1. "die On-Demand-Inhalte von SPORT1, SPORT1+ und eSPORTS1 werden in den kommenden Wochen ebenfalls integriert." Auf die On Demand Inhalte von den Eurosportsendern muß man wohl noch ewig warten oder wie ?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum