Ran Fighting stellt lineare Ausstrahlung heute ein

6
1354
Logo: Ran Fighting TV
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Ran Fighting TV
Anzeige

Das lineare Programm von Ran Fighting wird ab dem heutigen 30. Juni nicht weiter ausgestrahlt.

Auf der Web-TV-Homepage ist noch Programm über den Monatswechsel hinaus notiert, der 24/7-Kampfsportchannel wird aber trotzdem zum 30. Juni offiziell eingestellt. Betreiber 7Sports ordnet das Aus der linearen Ausstrahlung selbst wie folgt ein: „Keine Sorge: [Der Websender Ran Fighting] ist nur ein Bestandteil des gesamten Streamingangebots, das weiterhin allen Fans zur Verfügung steht und jede Menge Kampfsportevents im Einzelabruf bietet.“

Eine Sprecherin der ProSiebenSat.1-Sportabteilung bestätigte DIGITAL FERNSEHEN gegenüber am Montag noch einmal, dass Ran Fighting TV zwar einen wichtigen Bestandteil des Portfolios dargestellt hat. Kampfsport-Übertragungen aber generell eher prädestiniertes Abruf-Material denn lineare Ausstrahlungsware seien. Der Sender ist beispielsweise Teil des Pay-TV-Angebots von Waipu.tv und Zattoos Premium-Paket, sowie auch bei Youtube, über die eigene Homepage und die gängigen App-Plattformen verfügbar gewesen.

Nach etwas über 4 Jahren wird Ran Fighting also lediglich als kostenpflichtige On-Demand-Plattform weiter betrieben (Anm.: Wie bereits in dem halben Jahr vor dem Start des Kanals im dem April 2016). Auch im Rahmen des Programms von ProSieben Maxx werden die Kampfsport-Inhalte weiter ihren Platz haben.

Bildquelle:

  • einstieg_sportsender_ranfightingtv: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: Ran Fighting TV

6 Kommentare im Forum

  1. Deswegen wurde er auch damals bei MagentaTV Sport entfernt. Telekom wusste das bestimmt schon von Seitens von ProSiebenSat.1 und hat ihn schon früher von der Plattform genommen. Nicht das erste mal bei einem Sender wo so was dann passiert
  2. Was ist der Unterschied zwischen linearen und nicht linearen TV ? Linear = sowas wie Pro7, also der Ablauf ist fest, ich kann nur das sehen was sie senden. Und was ist dann nicht lineares TV ? On Demand also Netflix ist ja kein TV da wähle ich ja selbst was ich schaue.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum