Sky Q: „Was hab‘ ich verpasst?“-Funktion bald auch für Formel 1

0
4617
Formel1; © apfelweile - stock.adobe.com
© apfelweile - stock.adobe.com
Anzeige

Fußball-Fans dürften sie bereits kennen: Die „Was hab‘ ich verpasst?“-Funktion. Bald ist sie auch in der Formel 1 bei Sky Q verfügbar – pünktlich zur neuen Saison.

Am 28. März schalten die Ampeln erstmalig wieder auf Grün. Denn dann startet die Formel 1 in Bahrain in die neue Saison. Auf Sky können Motorsportfans dann in Deutschland alle 23 Rennwochenenden sehen – vom ersten Training bis zum Rennen am Sonntag.

Ob Singapur, Monaco, Melbourne, Silverstone, Bahrain, Sao Paulo, Mexiko oder Austin – bei insgesamt acht unterschiedlichen Startzeiten muss man gut informiert sein. Sonst könnte man ja den Rennstart beim jeweiligen Grand Prix leicht verpassen. Daher bietet Sky ab der kommenden Formel 1-Saison einen neuen Service für alle Sky Q Kunden mit Sport-Paket an.

„Was hab‘ ich verpasst?“

Sky führt dann nämlich die bei den Fußball-Übertragungen bewährte „Was hab‘ ich verpasst?-Funktion auch bei allen Qualifyings und Rennen der Formel 1 ein. Die Funktion gibt es erst seit Mitte 2020 (DIGITALFERNSEHEN berichtete).

Somit sollen Formel-1-Fans künftig keinen Start und keine wichtige Rennszene mehr verpassen. Mit der Funktion können Schlüsselmomente während der Live-Übertragung auf Knopfdruck abgerufen werden. Außerdem können die Zuschauer mit der Bild-in-Bild-Funktion den aktuellen Rennverlauf jederzeit verfolgen. Nach Aufruf der jeweiligen Szene schaltet Sky Q zurück und zeigt das Live-Rennen wieder im Vollbildmodus.

Die nächste Generation der Formel 1

Sky zeigt zudem exklusiv alle Rennen der Debütsaison von Mick Schumacher. Ab der Saison 2021 will der Sender außerdem alle 23 Formel 1-Wochenenden live in Deutschland übertragen. Zusätzlich zeigt Sky alle Sessions der Formel 2 und Formel 3 sowie alle Rennen des Porsche Supercup live.

Darüber hinaus zeigt Sky sämtliche Rennen und die meisten Qualifyings auch in Ultra HD Bildqualität und ohne Werbeunterbrechungen während des Rennens. Außerdem bringt Sky mit „Sky Sport F1“ bald den ersten linearen Formel 1-Sender im deutschen Fernsehen an den Start. Wie der Website von Sky zu entnehmen ist, kann die Formel 1 über Sky Ticket im Supersport-Paket geschaut werden, das als Monats- oder Jahresabo für monatlich 29,99 Euro erhältlich ist. Im einfachen Sport-Monats-Ticket für 9,99 Euro ist die Formel 1 nicht enthalten.

Bildquelle:

  • Formel1: © apfelweile - stock.adobe.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert