Riesen-Spoiler für „The Masked Singer“? Ein Promi verplappert sich

3
2296
Werbeaktion zur neuen Staffel von
Bild: ProSieben
Anzeige

Die Teilnehmer für die musikalische ProSieben-Rateshow „The Masked Singer“ sind logischerweise nicht bekannt – ein TV-Promi hat sich nun allerdings im Vorfeld des heutigen Staffelstarts verplappert.

Detlef „D!“ Soost ist dem deutschen Fernsehpublikum schon seit Jahren bestens bekannt – so brachte der Choreograf bereits seit der Jahrtausendwende den angehenden „Popstars“ in der ProSieben-Castingshow das Tanzen bei. Unter anderem die kürzlich wiedervereinte Girlband „No Angels“ lernte so bei dem hochdynamischen Bewegungscoach dessen Hip-Hop-lastige Moves für ihre Musikvideos und Live-Auftritte.

Hat „D!“ sich als Kandidat geoutet?

Für das ProSieben-Erfolgsformat „The Masked Singer“, dessen vierte Staffel heute startet und die vom Sender bereits massiv beworben wurde, war „D!“ bereits in der Vergangenheit als einer der schräg verkleideten Kandidaten gehandelt worden. Nun antwortete Soost im „Bild“-Format „Stadt Land Bild“ auf eine Frage von Moderator Thomas Wagner äußert verdächtig. So wollte Wagner von Soost wissen, wie die Vorbereitungen für die ProSieben-Show so liefen – und „D!“ antwortete ein wenig zu zielstrebig für jemanden, der in die Produktion nicht involviert wäre.

„The Masked Singer“ ab heute bei ProSieben und Joyn

Die Zuschauer des Soost-Beitrages wurden so wohl zurecht stutzig und vermuten nun umso mehr den Tanzlehrer und TV-Moderator unter einem der Kostüme in der vierten Staffel von „The Masked Singer“, die am heutigen 16. Februar bei ProSieben und Streamingdienst Joyn (hier direkt nach der Erstausstrahlung) startet.

Ob sich die Spekulationen bewahrheiten – und ob das Rateteam um Ruth Moschner so tut, als hätte „D!“ gar nichts gesagt – wird sich wohl im Laufe der neuen Staffel des musikalischen Unterhaltungsformates herausstellen. Die vergangenen Staffeln der erfolgreichen Show sind indes weiterhin bei Joyn abrufbar.

Bildquelle:

  • masked-singer-werbeaktion: ProSieben

3 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum