Saisonauftakt mit Bayern verschoben: Sport1 reagiert

2
2104
© look@me - stock.adobe.com
Anzeige

Im Gegensatz zur Bundesliga, wo die Bayern ihr Eröffnungsspiel wahrnehmen, hat man sich beim DFB-Pokal anders entschieden. Eigentlich wollte Sport1 mit der nun verlegten Erstrunden-Partie gegen Düren die Saison eröffnen, dort musste man nun umplanen.

Das Pokalspiel 1.FC Düren – Bayern München wurde auf Wunsch des Triple-Siegers auf den 15. Oktober, um 20.45 Uhr, verschoben. Das erfordert vom übertragenden Sender Sport1 einiges an Flexibilität. Erst kurz vor der Bekanntgabe der Verlegung, hatte der Sportsender sich für die Erstrunden-Begegnung der Bayern entschieden (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Durch das Anliegen der Bayern stand man nun vor der Entscheidung, entweder kurzfristig ein anderes Spiel am Wochenende der 1. Runde im DFB-Pokal – vom 11. bis 14. September – auszuwählen, oder den viel späteren Termin im Oktober hinzunehmen. Schlussendlich entschied man sich bei Sport1 dazu, dass Bayern-Spiel zu behalten und nun eben im Oktober live zu übertragen.

Dadurch wird es in zwei Wochen nur die Begegnung zwischen dem MSV Duisburg und Borussia Dortmund live im Free-TV zu sehen geben. Dieses Spiel läuft am 14. September, um 20.45 Uhr, live im Ersten. Die Übertragung beginnt wie gewöhnlich bereits eine halbe Stunde vor Anpfiff mit der Vorberichterstattung, direkt nach der „Tagesschau“.

Alle Spiele des DFB-Pokals sind außerdem live im Pay-TV bei Sky zu sehen. Die ARD zeigt im Rahmen der Samstags- und Sonntags-„Sportschau“ zahlreiche Zusammenfassungen der Spiele vom Wochenende. Eröffnet wird die Saison nun mit den beiden Freitags-Partien TSV Havelse – FSV Mainz 05 sowie Eintracht Braunschweig – Hertha BSC Berlin (beide exklusiv live bei Sky). Anpfiff ist jeweils um 20.45 Uhr.

Bildquelle:

  • DFB-Pokal: © look@me - stock.adobe.com

2 Kommentare im Forum

  1. "Eigentlich wollte" und eigentlich will Sport1 immernoch. Das Spiel wird weiterhin übertragen. Der Artikel suggeriert etwas anderes und löst es erst im gesamten Artikel auf. Wer es nötig hat... Immerhin hat man hier ja auch schon um DF Abos gebettet.
  2. Es gibt keinen Grund für die Verschiebung. Die Bayern-Spieler brauchen keine Pause und schon gar keine Vorbereitung. Außerdem sollte man die erste Runde im DFB-Pokal auch mit der B-Elf schaffen. Schon witzig, wie sich alle um das hohe Gut den FC Bayern kümmern.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum