Sky sichert sich Rechte an drei neuen Blockbustern

14
50004
Wonder Woman 1984 startet bei Sky
Anzeige

Sky Deutschland hat sich die Rechte an mehreren Blockbustern von Warner Bros. gesichert, darunter auch „Wonder Woman 1984“, der bereits nächste Woche erscheinen soll.

Lange Zeit herrschte Unsicherheit, was mit den Filmen von Warner in Deutschland passieren soll. In den USA werden alle gleichzeitig zum Kinostart auf HBO Max als Stream erscheinen. Doch hierzulande gestaltet sich die Rechtelage etwas umständlicher. Ein deutscher Start der Streamingplattform HBO Max ist noch nicht in Aussicht, stattdessen bleibt die Kooperation zwischen dem Hollywoodstudio und Sky bestehen.

Bereits in den vergangenen zwei Monaten zeichnete sich also ab, dass die Warner-Filme im Programm von Sky erscheinen könnten. Jetzt gibt es neue konkrete Details. Nachdem bereits vergangenes Jahr der Familienfilm „Hexen hexen“ kurz nach Kinostart direkt im Streaming landete, macht „Wonder Woman 1984“ den Anfang in 2021.

Starttermin schon in wenigen Tagen

In den USA ist das Superheldinnen-Sequel bereits seit Dezember verfügbar. Hierzulande sah es zunächst noch danach aus, als würde man weiterhin auf einen möglichen Kinostart warten, doch die Corona-Pandemie lässt das bekanntlich noch immer nicht zu. Heute gab Sky Deutschland bekannt, dass „Wonder Woman 1984“ am 18. Februar noch vor einem Kinostart als Stream erscheint. Der Film wird sowohl auf Sky Cinema als auch bei Sky Ticket gezeigt und zum Abruf zur Verfügung stehen. Über Sky Q ist der Actionstreifen sogar in UHD Qualität verfügbar.

Auch nach einem deutschen Kinostart sollen Sky Kunden „Wonder Woman 1984“ weiterhin sehen können. Fans müssen sich also nur noch wenige Tage gedulden, bis sie sich selbst von der Superheldinnenverfilmung überzeugen können, die im Rest der Welt bislang größtenteils mit eher mauen Kritiken abgestraft wurde.

Matthias Kistler, Vice President Aquisitions bei Sky Deutschland, kommentiert: „Mit allen deutschen Filmfans sehnen wir eine baldige Wiedereröffnung der hiesigen Kinos herbei. Gleichzeitig ist es uns ein wichtiges Anliegen, vielen Zuschauern den Zugang zu neuen Filmproduktionen zu ermöglichen. Wir freuen uns sehr, zusammen mit unserem langjährigen Partner Warner Bros den Hitfilm ‚Wonder Woman 1984‘ bereits vor dem Kinostart bei Sky präsentieren zu können und zugleich sicherzustellen, dass die Kinos bei Wiedereröffnung ebenfalls Zugriff auf diesen außergewöhnlichen Erfolgsfilm haben.“

Zwei weitere Blockbuster in Aussicht

Nach dieser jüngsten Ankündigung stellt sich natürlich direkt die Frage, wie es mit den kommenden Kinofilmen von Warner weitergeht. Schließlich steht etwa schon im März die Monsterschlägerei „Godzilla vs. Kong“ in den Startlöchern. Diesbezüglich gibt es noch keine neuen Informationen abseits des geplanten Kinostarts. Sky gab jedoch bekannt, sich im Zuge der neuen Kooperation neben „Wonder Woman“ bereits die Rechte an zwei weiteren Warner-Blockbustern gesichert zu haben.

So sollen „The Little Things“ mit Denzel Washington und das in Sundance umjubelte Historiendrama „Judas and the Black Messiah“ über die Black Panther Bewegung in den USA bereits 28 nach ihrem Kinostart direkt auf Sky und Sky Ticket starten. Der Haken an der Sache ist nur: Aktuell ist für beide Filme noch kein genaues Kinostartdatum in Aussicht.

Bildquelle:

  • wonderwoman: 2020 WBEI. WONDER WOMAN TM & © DC.

14 Kommentare im Forum

  1. Naja böse Zungen behaupten, mit der Filmproduktion soll es derzeit coronabedingt ja nicht all zu dolle aussehen. Von daher, was soll da auch alles groß kommen? Muss man nehmen was kommt....
  2. Wie einige wissen, hatte ich ja mit Weihnachten 2020 auf WW84 getippt, aber das er dann kommende Woche kommt, finde ich jetzt bei der Kälte und dem Lockdown auch passend. In diesem Sinne markiere ich mir mal meinen Kalender.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum