Champions League bei Amazon: Mit diesem Spiel startet Prime heute

48
50761
Champions League
© UEFA
Anzeige

Eine neue Zeitrechnung bricht an: Ab heute steigt Amazon Prime in Deutschland in die Übertragungen von der Champions League ein. Mit diesem Spiel geht es los:

Es ist zwar „nur“ ein Playoff-Hinspiel um die Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League, aber das Spiel AS Monaco – Schachtar Donezk markiert eben auch den Einstieg von Amazon ins CL-Geschäft hierzulande. Ab 21 Uhr sollen Prime-Kunden die Begegnung sogar in UHD verfolgen können, wie Amazon vorab bestätigte (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Außerdem gibt es eine Replay-Funktion und man hat die die Auswahl zwischen zwei Tonspuren, entweder mit oder ohne Kommentar.

Nach dem Livespiel bietet der Streamingdienst eine Highlight-Show der anderen Partien. Diese laufen von nun an live exklusiv bei DAZN. Am heutigen Dienstagabend handelt es sich dabei um die Spiele RB Salzburg – Bröndby IF und Sherriff Tiraspol – Dynamo Zagreb. Am Mittwoch spielen dann noch Young Boys Bern und Ferencvaros Budapest, Benfica Lissabon und PSV Eindhoven sowie Malmö FF und Ludogorez Rasgrad gegeneinander. Anpfiff ist bei allen sechs Begegnungen um 21 Uhr.

Kneipengänger können derweil zu den Champions League-Spielen bei Amazon Prime wie zuvor gewohnt in die Sky Sports Bar ihres Vertrauens gehen. Hierzu schlossen die beiden Unternehmen Anfang des Monats eine Vereinbarung (DF-Bericht hierzu).

Bildquelle:

  • Champions-League: © UEFA

48 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 48 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum