DAZN erweitert DACH-Region um zwei Länder

1
6706
dazn
© DAZN
Anzeige

Umstrukturierung bei DAZN: Die DACH-Region wird in diesem Sommer auf zwei weitere Länder ausgeweitet. Diese fallen jedoch eher in die Kategorie Zwergstaaten.

Wie der Sportstreamingdienst am Mittwoch vermeldete, wird DAZN im Rahmen einer Neustrukturierung wird ab dem 1. August 2021 auch Luxemburg und Liechtenstein in den DAZN DACH Service eingliedern. Sportfans dort können – wie in Deutschland – unter anderem alle Bundesliga-Spiele am Freitag und Sonntag live schauen.

In Österreich hat man sich ja bekanntlich jüngst mit Sky zusammengetan (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Die beiden Anbieter haben einen Deal für die Champions League für drei Jahre ab der kommenden Saison 2021/22 vereinbart. Dabei werden alle CL-Spiele sowohl über Sky als auch über DAZN in Österreich live verfügbar sein.

Der Deal in Österreich – wo Sky die Exklusiv-Rechte an allen Europapokalspielen fürs Pay-TV hält – kommt durch die Vereinbarung in Deutschland zustande, die unter anderem die beiden linearen DAZN-Sender zu Sky Q bringt.

Auch im Alpenstaat ist dies jedoch mit einer Preiserhöhung verbunden. DAZN aktualisiert zum Saisonstart sein Preismodell für Neu- und! Bestandskunden. Wer weiterhin die Champions League, Serie A, La Liga oder freitags und sonntags die (deutsche) Bundesliga sehen möchte, bezahlt im Monatsabonnement dann 14,99 Euro.

Lesen Sie auch den DF-Artikel: „Konferenzschalten und Sky-Kommentatoren – Die DAZN-Pläne ab Sommer“

Bildquelle:

  • dazn: © DAZN

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum