Sky Glass enttäuscht in Großbritannien

9
6919
Sky Glass im Wohnzimmer
Läuft noch nicht so gut an in UK: Der erste Sky-hauseigene Smart-TV Sky Glass. Foto: Sky Group

Mit dem Sky Glass hat der Pay-TV-Anbieter seinen eigenen Streaming-Fernseher in England gelauncht. Doch die Begeisterung auf dem Markt hält sich offenbar in Grenzen.

Sky verspricht im Netz für den Sky Glass intelligentes Design, atemberaubende Bildqualität und epischen Sound. Das Pay-TV-Angebot ist dabei mit allen Apps bereits enthalten und erfordert keinen zusätzlichen Receiver oder eine komplizierte Verkabelung. Der Fernseher soll 360 Grad Dolby Atmos Sound liefern und kommt mit Ultra HD und Quantum Dot Technologie daher, wie man der Produktseite des Anbieters entnehmen kann. 2021 wurde der Streaming-Fernseher im Vereinigten Königreich veröffentlicht. Im vergangenen Jahr folgte dann zusätzlich ein Launch in Irland (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Sky Glass bleibt hinter Erwartungen zurück

Die Verkäufe des Gerätes sollen bislang allerdings hinter den Erwartungen zurückbleiben. Das berichtete die Seite „Advanced Television“ und beruft sich dabei auf die „Sunday Times“. An selber Stelle ist die Rede von unerwartet hohen Produktionskosten aufgrund von Lieferkettenproblemen. Wie „Advanced Television“ dabei ebenso ausführt, soll der Sky Glass zum Teil negative Kritik von Nutzern erhalten haben. So hätten beispielsweise Synchronisationsprobleme sowie das Buffern von Breitbandsignalen für Unmut gesorgt. Zudem sollen einige Catch-Up-Angebote von Inhalten hinter denen von Sky Q abfallen, wie dem „Advanced Television“-Artikel zu entnehmen ist.

Über erste „Kinderkrankheiten“ des Fernsehers nach der Veröffentlichung hatte auch DIGITAL FERNSEHEN schon an früherer Stelle berichtet. Wann und ob der Sky Glass auch in Deutschland erscheint, ist zum jetzigen Zeitpunkt immer noch unklar. Sky selbst spricht auf seiner Website lediglich von einem Launch zu einem „späteren Zeitpunkt“.

Quelle: Advanced Television, Sky Deutschland

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

9 Kommentare im Forum

  1. Tja sky sollte sich man eingestehen, das die Kunden keinen von sky total kontrolliertes Fernsehgerät haben wollen. Ich würde mir auch keinen sky Glass Fernseher kaufen. Auch ihre Kontrollkiste sky Q können sie behalten. Ich stelle mir garantiert kein Empfangsgerät welches von einem bestimmten Pay TV Anbieter kontrolliert wird ins Wohnzimmer.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum