Ausbau von Tagesschau24 – was wird aus Phoenix?

33
2887
Phoenix Logo mit Schriftzug
© Phoenix
Anzeige

Am Donnerstag kündigte die ARD an, Tagesschau24 zu einem „richtigen“ Nachrichtensender auszubauen. Doch was bedeutet das für den ähnlich gearteten Schwesterkanal Phoenix?

Anzeige

Die Verantwortlichten war ausdrücklich daran gelegen, zu verdeutlichen, dass der Ausbau von Tagesschau24 nicht zu Lasten von Phonix gehe. So heißt es in der Mitteilung von gestern:

„Der Ereigniskanal phoenix bleibt das komplementäre Angebot und die Heimat für planbare Aktualität mit dem Fokus der Live-Verbreitung von politischen Ereignissen wie Bundestagsberatungen oder Parteitagen, begleitet von Hintergrundberichterstattung und Einordnung, für Themenschwerpunkte, Dokumentationen und politischen Talk“.

Phoenix soll attraktiver für Jüngere werden

Erst vergangenen Herbst verkündete man zusammen mit dem ZDF die zukünftige Ausrichtung des gemeinsamen Infokanals.

Damals hieß es von Seiten des ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut vor dem Fernsehrat in Mainz: „phoenix berichtet sachlich, glaubwürdig und hintergründig. So werden Falschmeldungen und Gerüchte widerlegt. Damit leistet phoenix gerade in einem Bundestagswahljahr einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Demokratie. Authentische Informationen aus erster Hand verstärkt im Netz anzubieten, ist der richtige Weg“.

Phoenix richtet den Fokus künftig noch stärker auf die digitale Vernetzung seiner Angebote. Neben bestehenden Digitalformaten wolle man dabei weitere digitale Formate entwickeln, um jüngere Zielgruppen anzusprechen.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Topartikel vom Vorabend: „Tagesschau24 soll ‚richtiger‘ Nachrichtensender werden“.

Bildquelle:

  • df-phoenix-das-ganze-bild: ARD-Foto
Anzeige

33 Kommentare im Forum

  1. Jüngere Zielgruppe ansprechen und Phoenix nicht weiter zu einem Dokukanal aufblähen (da es bereits zdf info gibt) bedeutet für mich, die Liveberichterstattung beibehalten, sofern die nicht zeitgleich auf tagesschau 24 gesendet wird und zudem FUNK Inhalte linear auf diesem Kanal abbilden und dafür die Dokustrecken reduzieren. Nebenbei bemerkt: Bitte reduziert die Größe des HD Zusatzes unterhalb des 24 Logos analog des HD Zusatzes wie bei "Das Erste".
  2. Warum wird schon wieder ausgebaut statt zu sparen? Wurde der Bedarf von der KEF ermittelt oder sind das weitere Gelder, die der ÖR mal eben so übrig hat wie bei der Verlängerung der SD-Ausstrahlung entgegen der KEF-Bedarfsermittlung?
  3. Hast Du irgendwas zu dem Thema eigentlich richtig gelesen oder ist das wieder nur die übliche sofortige Phobie-/Reflexreaktion wegen den Öffis?
Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum