Die Woche: Sky-Abschaltung und Preiserhöhung bei Amazon Prime

0
85
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Pay-TV-Anbieter Sky schaltete vorübergehend seine Sender über Satellit ab, Amazon hebt die Preise für Prime um 20 Euro an. Was diese Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Sky-Sender über Satellit vorübergehend abgeschaltet

Anzeige

In den kommenden beiden Nächten wird das Programm bei Sky kurzzeitig eingeschränkt stattfinden. Grund ist der Uplink-Wechsel von SES Platform Services zu Sky Italia, was eine vorübergehende Abschaltung zur Folge hat. Hier lesen Sie weiter…Amazon zieht Preise für Prime an

2017 kommen auf Prime-Kunden mehr Kosten zu: Amazon erhöht den Preis für sein Premium-Abo ab Februar deutlich. Jedoch bietet der Online-Händler Prime künftig auch als monatliches Abonnement an. Lesen Sie mehr…Programmzuwachs: HD Austria bekommt sieben neue Sender

Mehr Programmauswahl für Österreich: Die Satellitenplattform HD Austria vergrößert ihre Senderauswahl und holt sich gleich sieben neue Fernsehsender ins Portfolio.  Mehr dazu hier…
Kabel Eins: Frank Rosin bricht Rettungsaktion ab

Das ist bisher noch nie passiert: Zum ersten Mal nach 70 Folgen bricht Koch-Coach Frank Rosin einen Rettungseinsatz im Rahmen der Serie „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ bei Kabel Eins ab. Hier gehts weiter…[red]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum