Amazons Alexa wird mehrsprachig

2
327
Anzeige

Die künstliche Intelligenz Alexa wird mehrsprachig. Ab jetzt kann man mit ihr auch auf Englisch sprechen.

Mit der neuen dynamischen Sprachauswahl sind Kunden in Deutschland in der Lage, mit Alexa auf Deutsch oder Englisch zu kommunizieren. Darüber hinaus kann man auch im Gespräch zwischen beiden Sprachen wechseln. Etwa dann, wenn sich mehrere Personen im Raum aufhalten, die in verschiedenen Sprachen sprechen. Das teilte Amazon heute mit. Über die neueste Version der Alexa-App kann man die Sprache in den Geräteeinstellungen der Echo-Modelle oder der sonstigen Alexa-fähigen Geräte wechseln.

Wenn man ein Echo-Gerät mit Bildschirm besitzt (Echo Show), kann man etwa vom oberen Bildschirmrand nach unten streichen, um auf die Einstellungen zuzugreifen. Voraussetzung für den Sprachwechsel ist jedoch ein Update auf die neueste Version der Gerätesoftware.

Mit der dynamischen Sprachauswahl sei es jetzt möglich, mit Alexa auf Deutsch und Englisch zu reden, ohne jedes Mal die Einstellungen ändern zu müssen. Dafür kann auch der Befehl „Alexa, sprich Englisch“ benutzt werden, so der Konzern. Mit der neuen Funktion stehen laut Amazon jetzt auch Funktionen wie Musik, Wetter oder Informationen auch auf Englisch zur Verfügung.

Bildquelle:

  • amazonecho: Amazon

2 Kommentare im Forum

  1. Wenn dann wäre es wünschenswert gewesen das die paralelle Nutzung von drei oder vier beliebigen Sprachen gleichzeitig möglich wäre. Das wäre zum Beispiel für Studenten-WGs oder Familien mit Migrationshintergrund intressant. Aber Englisch dürfte zumindest im privaten Bereich nicht viel bringen. Wer spricht schon zuhause Englisch? Aber angeblich soll es da schon Lösungsansätze geben: Cognigy spricht mit Alexa in allen Sprachen
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum