Über sechs Milliarden Social Media-Streams bei der ARD

0
406
© Leigh Prather - stock.adobe.com
Anzeige

Die ARD hat am Donnerstag in Köln erstmals eine Social-Media-Gesamtbilanz vorgelegt. Die Zahlen können sie sich durchaus sehen lassen.

6,6 Milliarden Video-Streams sind im vergangenen Jahr von offiziellen Accounts der ARD bei YouTube und Facebook abgerufen worden, wie aus der Bilanz hervorgeht. Danach halten User mehr als 22 Millionen Abos von ARD-Angeboten auf Facebook und 10,4 Millionen bei YouTube. Shares oder Likes und Kommentare auf Inhalte der ARD hinterließen Nutzerinnen und Nutzer mehr als 300 Millionen Mal bei Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

Vor allem Inhalte der „Tagesschau“ sind demnach gefragt: Mit 2,6 Millionen Followern sei die Nachrichtensendung laut Ranking des Social-Media-Tool-Anbieters Storyclash der meistgefolgte deutsche News-Kanal auf Twitter (Stand: Januar 2020). Auch auf Instagram liegt die „Tagesschau“ laut Mitteilung mit rund 1,4 Millionen Fans an der Spitze.

„Die Zahlen belegen, wie sehr die Menschen uns auch in sozialen Netzen nutzen“, sagte der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow.

Bildquelle:

  • icons_socialmedia: © Leigh Prather - stock.adobe.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum