Wiedersehen bei Sky: Bundesliga-Starttermin später als gedacht

10
12219
© DFL

Die Bundespolitik hat das Sicherheitskonzept der DFL abgenickt – und letztere macht Nägel mit Köpfen: Das Datum für die Wiederaufnahme des Bundesliga-Spielbetriebs steht jetzt. Unklarheiten gibt es indes noch mit einem TV-Rechteinhaber.

Es ist mittlerweile ein allzu gewohntes Bild: DFL-Chef Christian Seifert richtet sich mit nüchterner und ernster Miene an die Presse – der Unterschied bei der heutigen Pressekonferenz: Es gab auch gute Neuigkeiten. Unter strengen Auflagen nimmt die deutsche Bundesliga als erste der großen Profiligen ihrem Spielbetrieb am 16. Mai wieder auf.

Während Seifert vielen Beteiligten an der Entwicklung der Modalitäten für den Spielbetrieb im Ausnahmezustand dankte, kam auch TV-Rechteinhaber Sky nicht zu kurz – verdientermaßen: Die Vorauszahlung der TV-Gelder seitens des Pay-TV-Anbieters und der Öffentlich-Rechtlichen haben der DFL den nötigen Rangierzeitraum geschaffen, um nun wieder durchstarten zu können.

Bis Ende Juni soll die Bundesliga-Saison dann zu Ende gespielt sein – wobei gegebenenfalls auch Sonderregeln wie die Erweiterungen der Auswechsel-Kontingente denkbar sind, um den außergewöhnlichen Rahmenbedingungen gerecht zu werden.

Was den Stand der Gespräche zu TV-Rechten, Ausstrahlung und der Möglichkeit von Bundesliga im Free-TV angeht, wollte sich DFL-Chef Seifert indes nicht äußern – lediglich eine Spitze in Richtung Eurosport war zu vernehmen. Der Sublizenz-Geber von Streamingdienst DAZN hatte angekündigt, aus dem Vertrag mit der DFL aussteigen zu wollen.

Eines ist jedoch quasi sicher: Sky wird ab 16. Mai endlich wieder Bundesliga zeigen – die ersten beiden Konferenzen sogar im Free-TV.

Auftakt mit Ruhrpott-Derby: Die Termine und Spielzeiten

Samstag, 16. Mai:

15.30 Uhr:

  • Borussia Dortmund – Schalke 04 
  • RB Leipzig – SC Freiburg 
  • TSG Hoffenheim – Hertha BSC 
  • Fortuna Düsseldorf – SC Paderborn 
  • FC Augsburg – VfL Wolfsburg 

18.30 Uhr:

  • Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach 

Sonntag, 17. Mai:

15.30 Uhr:

  • 1. FC Köln – FSV Mainz 05

18.00 Uhr:

  • Union Berlin – Bayern München 

Montag, 18. Mai:

20.30 Uhr:

  • Werder Bremen – Bayer Leverkusen

Bildquelle:

  • Endlich – Die Bundesliga startet in die neue Saison_c_DFL Photo Database: © DFL

10 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum