Doku-Marathon: 12 Stunden 9/11 auf Vox

21.07.2011, 11:20 Uhr, mho

9/11 - ein Tag der Geschichte geschrieben hat. Vox zeigt in einer zwölfstündigen Dokumentation, was vor zehn Jahren passiert ist. Der Dokumentationsmarathon wird am 10. September gesendet werden und beginnt um 12 Uhr mittags.


Am 11. September 2001 um 8:46 Uhr Ortszeit wurde mit den Angriffen auf das World Trade Center in New York sowie dem Pentagon das Weltbild vom unangreifbaren Amerika für viele Amerikaner für immer zerstört. Vox dokumentiert diesen Tag ausführlichen in 12 Stunden, teilte der Sender am Donnerstag mit. "Ein Tag schreibt Geschichte - 11. September 2001" wird ein weiterer Teil der Dokumentationsreihe heißen, die einen halben Tag lang besondere Ereignisse der Weltgeschichte präsentiert.
 
In dem zwölfstündigen Programm rekonstruieren die "Spiegel TV"-Autoren Jens Nicolai, Karin Assmann, Nanje Teuscher und Thomas Schaefer die wichtigsten Ereignisse des Tages. Dabei sollen sich die Dokumentationen durch besonderen Tiefgang auszeichnen. "Die elf Dokumentationen liefern aufwendig recherchierte Hintergrundinformationen zum Terroranschlag vom 11. September", schrieb der Kölner Privatsender in seiner Mitteilung.

  • Gefällt mir