Vodafone schaltet weitere Pay-TV-Sender ab

98
19650
@ Vodafone
Anzeige

Aus einer aktuellen Liste geht hervor, dass der Anbieter Vodafone bald noch mehr Pay-TV-Sender als angenommen aus dem Programm streicht.

Bereits seit Anfang des Jahres steht fest, dass Vodafone in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen im Rahmen einer Harmonisierung der TV-Infrastruktur bestimmte Pay-TV-Sender abschalten wird (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Damals war die Rede von 16 Sendern, die künftig aus dem Programm fallen sollen. Ab dem 14. April wird dabei bei einigen Sendern die SD-Verbreitung eingestellt, andere Sender fallen ganz weg. Erst in dieser Woche warb der IP-TV-Anbieter Waipu.tv dafür, gewisse Sender in seinem Streamingprogramm weiter auszustrahlen.

In der letzten Zeit hat Vodafone auf seiner Website ein PDF-Dokument eingestellt, aus dem nun hervorgeht, dass die Zahl der abgeschalteten Sender noch einmal von 16 auf 20 gewachsen ist.

Diese Sender entfallen

Konkret werden folgende Pay-TV-Sender im Vodafone-Netz künftig nicht mehr verbreitet: Animal Planet, auto motor sport, BabyTV, BBC Entertainment, BonGusto, Classica, doxx, E! Entertainment, Extreme Sports Channel, Gute Laune TV, Jukebox, Motorvision TV, MTV 80s, MTV Hits, MTV Live, Nicktoons, OCKO, Penthouse TV, RTL Passion und Deutsches Wetterfernsehen.

Darüber hinaus wird für sieben Kanäle künftig nur noch HD-Auflösung angeboten. Somit entfallen bald die SD-Versionen von Discovery Channel, eSports1, NatGeo Wild, ProSieben FUN, RTL Crime, Sony Channel und Universal TV. Der Sender LUST PUR wird derweil künftig nur noch in SD-Qualität ausgestrahlt.

Welche Sender in verschiedenen Paketen weiterhin enthalten sind, lässt sich in folgendem Dokument von Vodafone einsehen.

Bildquelle:

  • vodafone: @ Vodafone

98 Kommentare im Forum

  1. Für Kabelkunden im Unity Gebiet ist das echt herb und bitter, denn in der KabelCommunity haben wir Kabel Deutschland Kunden gehofft, dass durch die Übernahme auch Sender wie MTV 80 oder RTL Passion und Co bei uns eher dazustoßen und nicht das Vodafone im ehemaligen Unity Gebiet so einen Kahlschlag macht. Auf einem Schlag über 20 Sender zu verlieren ist echt bitter, besonders denn wenn man wegen der Sender extra Allstars oder ein anderes Paket abonniert hat. Ich persönlich liebe die Geschwindigkeit bei Vodafone im Kabel für Internet, da kann man sabbeln wie man will , die ist und bleibt einfach hervorragend. Als ehemaliger Entertain-Kunde vermisse ich aber das Produkt wie verrückt, leider kann ich das vollwertige Entertain TV ( jetzt Magenta TV ) nicht bei mir buchen, bzw. nur das Magenta per App und das gefällt mir nicht. Ich kann jeden Unity Kunden nur empfehlen, so lange ihr das SoKÜ habt nutzt und wenn möglich holt Euch Entertain TV direkt von der Telekom mit Receiver ( nicht per App) . Ihr habt da ein ganz anderes TV Erlebnis, die Box funktioniert, auch wenn sie nachts sehr laut ist, aber gegen Horizon und Giga TV ist das Magenta TV ein High End Produkt. Es sind bei Entertain auch laufend Sender raus geflogen, aber es gab immer Ersatz-Sender und selbst wenn es kein MTV bla bla gibt, so hat man mit Magenta Music einen adäquaten Ersatz. Als Nutzer von Giga TV kann ich Euch sagen, es funktioniert zur Zeit auch, aber man ist immer Bittsteller bei Vodafone und vieles ist eben noch SD. Die Box selbst kann 4 k, aber es gibt nur 2 Serien im Pay TV von AXN und 5 Dokus for Free, ansonsten findet 4 nicht statt.
  2. ... genau so ist es. Man hat das ganze einfach etwas übersichtlicher gestaltet und die Pay-TV-Pakete sind jetzt direkt anwählbar ...
Alle Kommentare 98 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum