French Open ab heute über HD Plus in UHD HDR

0
4517
Tennisspieler, Tennisschläger; © Maxisport - Fotolia.com
© Maxisport - Fotolia.com
Anzeige

Eurosport 4K wird rund 120 Stunden Live-Tennis der French Open aus Roland Garros in UHD HDR und mit deutschem Kommentar übertragen. Halbfinal- und Finalspiele in brillanter Bildqualität inklusive.

Anzeige

An jedem der 15 Turniertage werden alle Spiele auf dem Centre Court Philippe Chartier bei Eurosport 4K auf UHD1 zu sehen sein. Damit wiederholt der traditionell vom Pariser Grand Slam-Turnier live übertragende Sportsender sein Engagement aus dem Vorjahr. Damals musste das Turnier jedoch im Gegensatz zu diesem Mal vom Frühjahr in den Herbst verlegt werden. Anno 2020 zeigte Eurosport die French Open erstmals in UHD HDR via HD Plus. UHD-Übertragungen gab es auch schon im Jahr zuvor (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Empfangsvoraussetzung ist entweder ein HD Plus Modul, einen HD Plus UHD-Receiver oder einen Fernseher, in dem HD Plus bereits integriert ist. Neben einem entsprechend ausgerüsteten UHD-TV, gehört selbstredend auch ein aktives HD Plus Sender-Paket sowie Satellitenempfang über Astra 19.2 Grad Ost dazu. In Österreich sind Eurosport 4K-Inhalte übrigens via simpliTV zu sehen (DF-Bericht vom Donnerstag).

Eurosport berichtet natürlich auch umfangreich im Free-TV von den French Open. Neu ist 2021, dass auch Servus TV Deutschland in die Live-Übertragungen aus Roland Garros miteinbringt (DF-Artikel hierzu).

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • Tennis-Tennisschlaeger-Tennisspieler: © Maxisport - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert