Sky-Senderumstellung: Was heute beachtet werden muss

20
14917
Pay-TV Anbieter Sky
© Sky Deutschland
Anzeige

Sky hat für heute nacht großflächige Umstrukturierung angekündigt. Die Senderumstellung betrifft hauseigene und Partnersender.

Ab dem 13. Juli wechseln einige Sender ihren Sendeplatz. Ab diesem Tag findet man mit einem Sky-Empfangsgerät die Partnersender des Entertainment Pakets und die frei empfangbaren Programme (Free-TV) gesammelt nebeneinander auf den Sendeplätzen von 100 bis 199. Weiter teilt der Pay-TV-Anbieter in einem Community-Eintrag vom Dienstag mit, dass die Doku-Partnersender, die aktuell noch auf den Sendeplätzen ab 400 liegen, dann weiter nach vorne rutschen.

Gleichzeitig besänftigt man die Kundschaft, dass durch die technischen Umstellungen Sender wegfällt. Die Neubelegung der Sendeplätze habe auch keine Auswirkungen auf die Favoritenlisten. Hierbei muss jedoch erwähnt werden, dass jüngst bekannt wurde, dass Fox demnächst eingestellt wird (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Diesen Sender kann man also nur noch bis zum Herbst empfangen.

Senderumstellung heute Nacht

Als Beispiele für die neuen Sendeplätze der Partnersender nennt Sky TNT Serie HD und ARD. So wandert ersterer Kanal von Platz 116 auf 118. Und bei den Free-TV-Sendern ist Das Erste nach der Umstellung nicht mehr auf 181, sondern auf dem Sendeplatz 165 zu finden.

Im Rahmen der Senderumstellung ist es laut Sky bereits zum 6. Juli zu kleineren Änderungen der Sendeplätze beim gebuchten Sportprogramm im 200er–Bereich gekommen. Hierzu ausführliche Infos im separaten DIGITAL FERNSEHEN-Artikel. So viel sei aber schon einmal gesagt: Bei den klassischen Sendern der Sky Fußball Bundesliga oder des Sky Sport Pakets bleibt alles beim Alten. Diese sind weiterhin auf den Plätzen 200-231 zu finden. Auf den Plätzen dahinter reihen sich ab sofort DAZN1 und 2 ein.

Sky rät Kunden zu folgenden Schritten

Folgendes rät Sky seinen Künden am 12. und 13. Juli zu beachten, damit die Umstellungen erfolgreich umgesetzt werden können: Den Receiver sollte man in der Nacht von Montag auf Dienstag nicht vom Strom trennen. WICHTIG: Am 13. Juli dürfen keine Aufnahmen von 1 Uhr bis 6 Uhr programmiert sein.

Die Änderungen betreffen alle Sky Empfangsgeräte wie Sky Q, Sky+ oder Sky Q Mini sowie alle Sky Apps. Zuletzt noch ein Tipp: Mit der Sky Q Sprachfernbedienung lassen sich Sender schnell per Spracheingabe finden.

Hinweis: Bei der ersten Verlinkung auf dieser Seite handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • SkyLogo-NEU: Sky Deutschland

20 Kommentare im Forum

  1. Hab heute eine E-Mail bekommen von Sky: Es werden keine Sender eingestellt. - Falschaussage: Disney Jr und Fox werden eingestellt.
  2. Es geht um die Umstellung der Senderliste zum 13. Juli. 1. Fox wird nicht zum 13. Juli sondern (darauf bezog sich diese Mail) sondern Ende September eingestellt. 2.Disney Junior sendet schon mehr als ein Jahr nicht mehr über Sky.
  3. Info hier: Sky trennt sich von FOX - wo die beliebten US-Serien jetzt zu sehen sein werden
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum