DAZN: NFL Game Pass nicht mehr exklusiv – Kooperation mit großer Streamingplattform

6
20368
DAZN Logo Weiss

DAZN offeriert den NFL Game Pass aktuell stark reduziert. Seit dieser Saison vermarktet man die Option, die Zugang zu allen Spielen bietet, exklusiv in Deutschland. Nun hat man sich aber einen großen Partner ins Boot geholt.

Zwar ist seit diesem Sommer mit RTL auch ein neuer Free-TV-Partner an Bord, der unter anderem auch den Super Bowl 2024 zeigen wird. Um jedoch mehr, wenn nicht gar alle Spiele der NFL-Saison 2023/24 live sehen zu können, war man bisher auf DAZN angewiesen. Schließlich hat der Sportstreamingdienst sich Anfang des Jahres den NFL Game Pass exklusiv gesichert. Das bedeutet, dass man die Option, alle Spiele verfolgen zu können ohne DAZN nicht mehr buchen konnte – bis jetzt.

Youtube © prima91 - stock.adobe.com
Der NFL Game Pass ist in Deutschland nicht mehr ausschließlich über DAZN zu beziehen, sondern ab sofort auch als Youtube Primetime Channel buchbar. © prima91 – stock.adobe.com

DAZN holt Youtube beim NFL Game Pass mit ins Boot

Denn ab sofort bietet DAZN den NFL Game Pass auch als Youtube Primetime Channel an. Der Bereich, der erst seit diesem Sommer in Deutschland verfügbar ist, erfährt auf diese Weise ein deutliches Plus an Relevanz und Aufmerksamkeit. In den USA hat es so einen Deal bereits Ende 2022 ohne das Zutun von DAZN gegeben (DIGITAL FERNSEHEN berichtete), hierzulande – und in Großbritannien – sind Live-Sport-Übertragungen in dieser Größenordnung für Youtube bis auf wenige Ausnahmen jedoch noch ziemliches Neuland.

Eine Registrierung bei DAZN ist nun nicht mehr erforderlich, wer den NFL Game Pass als Youtube Primetime Channel buchen möchte, muss zunächst einmal „nur“ ein Konto bei der Google-Streamingplattform mitbringen. Das eingangs erwähnte Sonderangebot von DAZN gibt es auch über Youtube. Es erlaubt, zwei Geräte zum Streamen anzumelden und bietet Zugang zu allen NFL-Spielen der restlichen Saison für weniger als 50 Euro.

NFL © Sergey Nivens -stock.adobe.com
© Sergey Nivens -stock.adobe.com

Sonderangebot gilt auch bei Youtube

Nutzer, die bereits einen NFL Game Pass – ob nun im Sonderangebot oder nicht – bereits gebucht haben, können nicht ohne Zuzahlung auf das neue Angebot bei Youtube zurückgreifen. In diesem Fall sollte also bis zur nächsten Saison gewartet werden. Der NFL Game Pass wird noch nicht das Ende der Kooperation zwischen Youtube und DAZN darstellen. Wie die Unternehmen, die auch bereits bei der Frauenfußball Champions League zusammenarbeiten, betonen, sei dies erst der Anfang.

Auch soll der NFL Primetime Channel in Kürze in anderen internationalen Märkten ebenfalls eingeführt werden. Weitere Informationen von DAZN gibt es auf dieser Homepage.

Bildquelle:

  • youtube_01: © prima91 - stock.adobe.com
  • American-Football: © Sergey Nivens -stock.adobe.com
  • df-dazn-logo-white: © DAZN Group

6 Kommentare im Forum

  1. Interessant schon, dass DAZN so nebenbei deklasiert wird. Die Umsetzungen zum Start hat dem Unternehmen jetzt nicht so geholfen. Lief eventuell der DAZN Game Pass nicht so erfolgreich wie erhofft, weshalb die NFL jetzt nach mehr als die Hälfte der Regulären Saison das Produkt bei YouTube selber anbietet.
  2. Sehe ich nicht, dass die NFL den selbst anbietet, DAZN hat sich nur eine weitere Plattform gesucht, wie sie es als Amazon Prime Channel schon lange gemacht haben.
  3. Naja DAZN wird da schon ein wenig mehr Geld auf den Tisch gelegt zu haben um den Game Pass in Deutschland exklusiv über ihr eignes Angebot anbieten zu können. Auch die viele Arbeit was man zwischenzeitlich reingesteckt hat, sei es Werbepausen, geschnitten bereitgetellt usw.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum