Samsung TV Plus: Neue Sender mit ZDF-, NBC- und Mainstream-Media-Material

11
5589
Samsung TV Plus
© Samsung
Anzeige

Samsung TV Plus ist der hauseigene Streamingdienst des Elektronik-Herstellers, in Deutschland allein kann man dort mittlerweile 115 Sender empfangen. Erst kürzlich kamen einige neue hinzu – unter anderem vom ZDF und Mainstream Media.

Anzeige

So gibt es seit neuestem den eigenständigen Sender der ZDF-Dokureihe „Terra X“ auf Samsung TV Plus. Auch Kanäle wie „Starke Frauen“ und „Film Gold“, eine Anlaufstelle für deutsche Klassiker, von der Mainstream Media AG wurden kürzlich gelauncht. Aber auch aus eigenen Hause gibt es Channels bei Samsung TV Plus.

Samsung TV Plus betreibt nun fünf eigene Sender

So zeigt der neueste eigene Kanal „Comedy Mix“ derweil US-Serien, die im Streaming bislang nur bei wie Netflix oder Sky mit Abonnements angeschaut werden konnten, „Unbreakable Kimmy Schmidt“ oder die US-Variante von „The Office“. Hinzu kommen noch vier weitere eigene Sender: Wilder Planet, Mystery Krimi, Crime Mix und Cine Mix (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Cherry Picking statt hundertste Wiederholung

Intern nennt man diese Sender „Owned-and Operated-Channels“ bei Samsung TV Plus. „Wir zeigen nicht die 100te Wiederholung, sondern wollen neue Inhalte anbieten. Wir kaufen keine kompletten Libraries, sondern betreiben gezieltes Cherry Picking.“ wie Deutschlandchef Benedikt Frey DIGITAL FERNSEHEN gegenüber erläutert.

Lesen Sie mehr zu diesen und anderen Themen in dem DIGITAL FERNSEHEN-Interview mit dem Deutschlandchef von Samsung TV Plus, Benedikt Frey (Teil 1 und Teil 2).

Bildquelle:

  • df-samsung-tv-plus-guide: Samsung
Anzeige

11 Kommentare im Forum

  1. Das ist doch die m3u8 Liste. Läuft einwandfrei mit VLC-Player. Umschalt Button aktivieren, sonst wechseln die Kanäle von selbst.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum