„House of Cards“: 2. Staffel ab Freitag bei Sky

6
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nicht nur bei Netflix geht die hochgelobte Polit-Serie „House of Cards“ am Freitag in die zweite Runde, sondern auch bei Sky. Der deutsche Pay-TV-Anbieter stellt die neuen Episoden der zweiten Staffel parallel zum US-Start bereit.

Anzeige

Das Warten hat in wenigen Tagen ein Ende: Nachdem die erste Staffel „House of Cards“ sich im letzten Jahr für Netflix zum großen Publikums-Hit entwickelt hat, schickt der Video-on-Demand-Anbieter die eigens für ihn produzierte Serie am Freitag endlich in die zweite Runde. Doch auch deutschen Fans winkt ein politisch-intrigantes Geschenk zum Valentinstag. Denn der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky bietet seinen Kunden die komplette zweite Staffel „House of Cards“ parallel zum US-Start zum Abruf an.

Bereits am 14. Februar können Fans die insgesamt 13 neuen Epsioden über den mobilen Abrufdienst Sky Go im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod touch und der Xbox 360 in der Originalfassung abrufen. Einen Tag später steht die gesamte Staffel dann auch über Sky Anytime zur Verfügung. All diejenigen, die die neuen Folgen lieber in synchronisierter Fassung sehen wollen, müssen sich derweil noch etwas gedulden. Denn der Pay-TV-Anbieter strahlt die Episoden erst ab dem 3. März immer montags um 21.00 Uhr linear auf Sky Atlantic HD aus. Dabei können Zuschauer stets wählen, ob sie die deutsche oder englische Tonspur bevorzugen.
 
Für Frank Underwood (Kevin Spacey) gilt es dabei auch in Staffel zwei, sein Netz aus Intrigen weiter zu spinnen. Er hat es zwar schon bis zum Vize-Präsidenten geschafft, doch der Kongressabgeordnete will noch weiter nach oben hinaus – und scheut sich dabei auch nicht vor drastischen Mitteln. Dabei scheint ihm seine Ex-Geliebte Zoe Barnes (Kate Mara) immer mehr auf die Spur und damit hinter seine Geheimnisse zu kommen, was wiederum Franks mühsam errichtetes Kartenhaus zum Einsturz bringen könnte.
 
Wie es im Free-TV für „House of Cards“ weitergehen wird, ist bisher dagegen noch offen. Während ProSieben Maxx die Originalfassung mit Untertiteln ausgestrahlt hat, hat Sat.1 im Herbst die synchronisierte Version gezeigt. Doch angesichts der alles anderen als überragenden Quoten – sicherlich auch dem sonntäglichen Sendeplatz um 23.15 Uhr geschuldet – hat der Privatsender den zweiten Teil der ersten Staffel in einem nächtlichen Marathon verheizt. Ob „House of Cards“ hier also eine zweite Chance erhält, ist bisher fraglich. Netflix hat aber auf jeden Fall schon eine dritte Staffel bestellt.
 
Zur Homepage von Sky[fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: "House of Cards": 2. Staffel ab Freitag bei Sky Ich finde es gut, das man die gesamte Staffel über SkyGo sehen konnte bzw kann. In den Zeiten, in denen das Ende von Serien im Netz überall diskutiert wird, will ich die Serien so zeitnah wie möglich sehen, um nicht "gespoilert" zu werden. Und zur Staffel 2: Es ist wieder sehr gut inszeniert. Für meinen Geschmack sind es aber schon fast zu viele Nebenfiguren und Geschichten. Eine Szene hat mich sogar wirklich überrascht und nachhaltig irritiert. Kevin Spaceys Durchbrechen der vierten Wand sorgt auch in Staffel zwei immer wieder für Gänsehautmomente. In diesem Sinne: "Did you think I’d forgotten you? Perhaps you’d hoped I had. (...) Hunt or be hunted. Welcome back!"
  2. AW: "House of Cards": 2. Staffel ab Freitag bei Sky Heute fängt die Staffel ja regulär bei Sky Atlantic an
  3. AW: "House of Cards": 2. Staffel ab Freitag bei Sky Und DF hat noch keine erneute Newsmeldung daraus gemacht ;-) ? Gut gemacht finde ich an Staffel 2, dass noch mehr aktuelle Themen eingebunden werden (Stichworte China, Cyberwar, Haushaltskrise)
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum