„Jenke.“: Prosieben startet heute neue Experiment-Reihe

17
11842
Jenke Experiment auf ProSieben
© obs/ProSieben/ProSieben/Andreas Franke
Anzeige

Heute startet ProSieben seine neue Reihe „Jenke. Das Schönheits-Experiment“. Dafür wagt Jenke von Wilmsdorff Experimente, die unter die Haut gehen.

Neuer Sender, vertrautes Konzept: Heute Abend um 20.15 Uhr startet Jenke von Wilmsdorff für ProSieben ein Schönheits-Experiment. Wagemutig geht der Journalist dafür erneut an sein Limit und darüber hinaus. Im Anschluss an die Sendung um 22.25 Uhr läuft „Jenke. Live. Der Talk. – Schönheit um jeden Preis?“ live auf ProSieben und auf Joyn.

Nach sieben Jahren „Das Jenke-Experiment“ bei RTL wechselt der Journalist den Sender. Nun ist er das neue Gesicht von ProSieben – das Konzept der neuen Doku-Reihe ähnelt aber seinem RTL-Vorgänger. Für ProSieben lässt von Wilmsdorff Hand anlegen: Welche Behandlungen und Methoden nehmen Menschen auf sich um „schöner“ zu werden? Nicht umsonst heißt es: Wer schön sein will, muss leiden.

Begleitend zur Ausstrahlung von „Jenke. Das Schönheits-Experiment“ zeigen ProSieben.de und die digitalen Plattformen von ProSieben das exklusive Video-Tagebuch des Journalisten. Eine Timeline dokumentiert das gesamte Experiment und lässt die Nutzer visuell Schritt für Schritt nachverfolgen. Auf Instagram und Facebook begleitet ProSieben die Experimente mit eigenen Accounts unter @JenkePro7.

Bildquelle:

  • jenke: obs/ProSieben/ProSieben/Andreas Franke

17 Kommentare im Forum

  1. Uff. Er gefällt mir so nicht.. Es wirkt unnatürlich. Gut, links war es auch nicht so besonders. Er hätte sich einfach von der Kosmetikerin behandeln lassen sollen, und nicht von der Chirurgin. Dann wäre das Ergebnis meiner Meinung nach am natürlichsten und schönsten gewesen. Also: Nicht zu viel machen lassen, sonst sieht es nicht mehr gut aus. Aber wenn man unzufrieden mit sich ist, spricht doch nichts gegen die ein oder andere Schönheitsbehandlung..
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum