„Geil ist geil“: Neue Werbekampagne von Saturn – ohne Bill Kaulitz

61
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Einen Grund zum Feiern findet die Media-Saturn-Gruppe immer und so wird 2011 der 50. Jahrestag der Elektrofachmarktkette Saturn mit ausgiebigen Werbeaktionen zelebriert.

Anzeige
Das Unternehmen bringt eine komplett neue Werbekampagne an den Start und setzt als neues Testimonial auf den amerikanischen Entertainer Michael Buffer, der vor allem als Ansager von hochkarätigen Boxveranstaltungen bekannt ist. Ebenso laut und unmissverständlich wie dieser selbst ist der neue Kampagnenclaim „geil ist geil“.
Der US-amerikanische Entertainer gilt als weltweit bekanntester Ansager von Boxkämpfen. Seine Markenzeichen wie Smoking, Fliege und der Schlachtruf „Let’s get ready to rumble“ besitzen Kultstatus. Musikalisch unterlegt wird „geil ist geil“ mit der eingängigen Melodie des Evergreen „Live is life“, mit dem die österreichische Rockband Opus 1984 einen internationalen Nummer-Eins-Hit landete.

Ab Januar bis Ende 2011 werden die neuen Spots in Funk und Fernsehen ausgestrahlt. Zusätzlich wirbt Saturn in Print-Anzeigen, auf Plakaten, online sowie in den eigenen Filialen. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

61 Kommentare im Forum

  1. AW: "Geil ist geil": Neue Werbekampagne von Saturn - ohne Bill Kaulitz 50 Jahre "Elektrofachmarktkette"? Das ist doch Quatsch, der alte Saturn, den es damals in Köln gab, der hatte ausser dem Namen doch überhaupt nichts mit der komischen Kette zu tun! Da gab es Fachpersonal das richtig Ahnung hatte, die größte Musikauswahl für JEDEN Geschmack, und die Preise waren fast immer die niedrigsten...
  2. AW: "Geil ist geil": Neue Werbekampagne von Saturn - ohne Bill Kaulitz Geil ist geil ? Bescheuerter gehts wohl nicht mehr, Saturn. Bekloppt ist bekloppt.
Alle Kommentare 61 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum