ProSiebenSat.1 vermeldet ATV-Übernahme

17
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Was sich in den letzten Wochen angedeutet hat, wurde nun bestätigt: ProSiebenSat.1 Puls 4 übernimmt den österreichischen Privatsender ATV. Die geschlossenen Verträge stehen jedoch noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Medien- und Kartellbehörden.

Am Ende ist es keine Überaschung mehr: Der Verkauf von ATV an die ProSiebenSat.1-Gruppe hatte sich seit Januar immer deutlicher abgezeichnet, am Dienstag vermeldete die Mediengruppe nun Vollzug. Damit wird ProSiebenSat.1, das in Österreich bereits unter anderem Puls 4 betreibt, eine noch exponiertere Stellung am TV-Markt in der Alpenrepublik einnehmen.

Die für die Akquisition nötigen Verträge wurden am Montag unterzeichnet, ganz sicher ist die Übernahme des ersten österreichischen Privatsenders, der 2003 an den Start ging, jedoch noch nicht. Zuvor müssen die zuständigen Kartell- und Medienbehörden dem Deal noch zustimmen. Von Seiten der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) scheint die Übernahme unter geeigneten Auflagen allerdings möglich, wie deren Generalsekretär Theodor Thanner in einer Mitteilung erklärte.
 
Des verlustmachenden Privatsenders ATV war der bisherige Besitzer Herbert G. Kloiber, geschäftsführender Gesellschafter der Tele München Gruppe (TMG), schon länger überdrüssig, bereits im Herbst 2016 war ein Verkauf angedacht und ProSiebenSat.1 als Interessent im Gespräch. Im Verkauf sieht Kloiber nun „für den Fortbestand des Unternehmens die optimale Lösung“. Denn ProSiebenSat.1 Puls 4 plant, ATV durch die Integration zu sanieren, was auch Markus Breitenecker, Geschäftsführer der ProSiebenSat.1-Tochter, betont: „Ziel des Kaufs ist es, ATV in die ProSiebenSat.1-Puls-4-Gruppe zu integrieren und die Position von ATV auf dem österreichischen TV-Markt so nachhaltig zu stärken.“
 
In der vergangenen Woche hatten sich mit den Herausgebern Wolfgang Fellner („Österreich“) und Eva Dichand („Heute“) zwei weitere Interessenten für den Kauf von ATV gemeldet, der Zuschlag für die deutsche Mediengruppe war zu diesem Zeitpunkt anscheinend schon gefallen. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

17 Kommentare im Forum

  1. [FONT=Tahoma]Wahrscheinlich nur noch ein paar Monate, in der gewohnten Form.[/FONT] [FONT=Tahoma]Gruß Holz (y)[/FONT]
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum