Kabel Deutschland integriert Mediathek von Servus TV

12.06.2014, 12:00 Uhr, fm

Kabel Deutschland hat zum zweiten Mal in wenigen Tagen seinen Abrufdienst Select Video erweitert. Ab sofort stehen nun auch die Inhalte von Servus TV und Red Bull Media House zur Verfügung.


Select Video hat ein weiteres Mal Zuwachs bekommen. Wie Kabel Deutschland am Donnerstagvormittag mitteilte, steht über den Abruf-Dienst ab sofort auch die Mediathek des österreichischen Privatsenders Servus TV zur Verfügung. Ebenfalls neu mit an Bord sind diverse Inhalte von Red Bull Media House.


Zu diesen gehören unter anderem das Automagazin "Speedgang" oder auch "Hubble Mission Universum". Red Bull Media House steuert zudem Formate wie den Snowboard- und Freeski-Film "The Art of Flight" und die Dokuserien "Bullit" oder "Momentum" bei, die Select-Video-Nutzer damit künftig direkt per Knopfdruck auf den Bildschirm holen können. In der Regel stehen diese mindestens sieben Tage nach der linearen Ausstrahlung zum kostenlosen Abruf bereit, danach müssen Interessenten für die jeweiligen Inhalte zahlen.
 
Kabel Deutschland hat damit bereits zum zweiten Mal binnen kürzester Zeit sein Abruf-Angebot ausgebaut. Erst Anfang Juni hatte der Kabel-Konzern auch die ihm bis dahin noch fehlenden Mediatheken der Free-TV-Sender von RTL integriert. Die Unterföhringer scheinen also auch in Zukunft auf Select Video setzen zu wollen und räumen nach längerer Durststrecke auch den non-linearen Angeboten der TV-Sender eine höhere Priorität ein.

  • Gefällt mir