Neue HD-Sender der ARD über Astra aufgeschaltet

04.12.2013, 12:16 Uhr, ps

Die Satellitenposition Astra 19,2 Grad Ost ist um fünf weitere HD-Sender reicher. Bereits einen Tag vor dem offiziellen Start sind die HD-Versionen von MDR, RBB und HR gestartet. Auch Tageschau24 HD und Einsplus HD wurden aufgeschaltet.


Einen Tag vor ihrem offiziellen Start wurden die neuen HD-Sender der ARD am heutigen Mittwoch über Astra 19,2 Grad Ost aufgeschaltet. Zu empfangen sind MDR HD, RBB HD und HR HD dabei über die Parameter 10 891 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur FEC 2/3). Die drei sogenannten Digitalkanäle Tagesschau24 HD, Einsplus HD und Einsfestival HD sind über 11 053 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur FEC 2/3) zu empfangen. Moduliert sind beide Transponder in 8PSK.


Alle Kanäle bis auf Einsfestival HD haben bereits mit der Programmausstrahlung begonnen und senden ihr reguläres Programm. Auf den Sendern RBB HD, HR HD, Tagesschau24 HD, Einsplus HD und Einsfestival HD finden sich dabei die neuen Senderlogos. MDR HD verwendet aktuell noch das "normale" Logo des SD-Senders. Für Satelliten-Zuschauer lohnt es sich damit bereits, einen Suchlauf zu starten und die neuen Sender in die Kanallisten einzusortieren.
 
In die ersten Kabelnetze dürften die Kanäle zum morgigen Donnerstag kommen. So hat Tele Columbus bereits angekündigt, MDR HD, RBB HD und HR HD unmittelbar in seine Netze einzuspeisen. RFT Kabel möchte zudem auch Tagesschau24 HD und Einsplus HD unmittelbar einspeisen. Andere Netzbetreiber dürften zeitnah folgen. Lediglich Kunden von Kabel Deutschland und Unitymedia Kabel BW müssen wohl für längere Zeit auf die neue HD-Kanäle verzichten. Grund ist der anhaltende Streit um die Einspeisegebühren für die Kabelverbreitung.
 
Der Sender Einsfestival HD sendet derzeit noch parallel auf seinem alten Platz 12 422 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate SR 27 500, Fehlerkorrektur FEC 3/4). Der Simulcast-Betrieb soll dabei nach Angaben des WDR bis zum 20. Januar 2014 andauern. Danach soll eine Hinweistafel auf den neuen Sendeplatz des HD-Senders verweisen.

Screenshots: Neue ARD-HD-Sender

Bild: Screenshot HR HD/ Auerbach Verlag
  • Flattr digitalfernsehen.de