Am Kiosk und im Abo • SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 4/2014

Luxus-Recorder und Sky-Hardwaretausch

suchen
Bild: Auerbach Verlag

Wer heutzutage über den Kauf eines neuen Digitalreceivers nachdenkt, hat sprichwörtlich die Qual der Wahl. Vom Einstiegsgerät bis hin zum absoluten Flaggschiff mit superschnellen Prozessor ist alles verfügbar. Wir haben uns in dieser Ausgabe einmal umgesehen, was der Käufer im Segment der Oberklassegeräte an Features erwarten kann.
 
Angeschaut haben wir uns dabei den brandneuen Linux-Receiver ET10000 von Xtrend mit 1,3 Gigahertz-Prozessor und Quad-Tuner sowie den ähnlich ausgestatteten Coolstream Tank, ebenfalls mit vier Tunern an Bord. Wie sich die Geräte im Test geschlagen haben, erfahren Sie in der neuesten Ausgabe der SATELLIT. Die Testredaktion hat beide Boxen umfangreichen Prüfungen unterzogen.

Viele Pay-TV-Abonnenten stellen sich dieser Tage sicher die bange Frage, ob und wann ihre Smartcard von Sky getauscht wird und ob dann alternative Decodiertechnik nicht mehr nutzbar ist. Wir haben nachgefragt und Antworten vom Pay-TV-Anbieter erhalten. Alle Fakten und Infos zum Hardwaretausch sowie ein Interview mit Sky finden Sie ebenfalls im Heft.
 
Ein weiteres wichtiges Thema ist die Heimvernetzung. Am Beispiel des Systems UFS Connect vom Rosenheimer Sat-Spezialisten Kathrein zeigen wir in unserem Spezial, wie Sie das perfekte Multimedia-Heimnetzwerk in den eigenen vier Wänden aufbauen können. Auch die Japaner haben diesen Trend inzwischen erkannt: Panasonic stattet seine aktuelle Flachbildfernsehergeneration mit Sat>IP aus und ermöglicht damit den Empfang von digitalen Sat-Signalen auf eine ganz neue Art.
 
Auch für ausgewiesene DXer haben wir in dieser Ausgabe natürlich wieder Themen aufgegriffen. So stellen wir den Luxus-DiSEqC-Motor Alsat Dark mit integriertem Display vor. Schließlich widmen sich die Testredakteure In der Ausgabe 04/2014 der SATELLIT der Frage, ob Camper bei ihrer mobilen Empfangsanlage besser auf die klassische Campingantenne oder eine moderne Flachantenne setzen sollen und wo die Vor- und Nachteile der Geräte liegen. 

Sie erhalten die aktuelle Ausgabe 04/2014 der SATELLIT EMPFANG + TECHNIK ab sofort am Kiosk, im Abo sowie online.
 
 
Hier abonnieren
 
 
Hier Heft kaufen:
 
                      
 
 
Hier Heft als ePaper kaufen:
 
                      
 
 
Hier Heft als App kaufen:
 

Blu-ray Magazin - epaper (PDF) für iPhone & iPad Blu-ray Magazin - epaper im Amazon Shop für Android Apps Blu-ray Magazin - epaper im Google Play Store Blu-ray Magazin - epaper im Windows Store

 
Diese Themen finden Sie in der neuesten Ausgabe der SATELLIT EMPFANG & TECHNIK:

NEUES
  • Multischalter wird zur Kopfstelle
  • Kundenzuwachs im letzten Quartal bei Sky
  • Sky Deutschland offenbar kurz vor dem Verkauf
  • Gigablue kündigt reine IP-Box auf Linux-Basis an
  • Neuer Blu-ray-Recorder von Panasonic
  • Messempfänger von Megasat für Hobby-Nutzer
  • US-Sender ab Herbst in Deutschland
  • Das war die Leserwahl 2014
  • Fakten und Statements zum Hardwaretausch bei Sky

      EMPFANG
  • Türksat vor der großen Umstellung – Erste Erfahrungen
  • Wettersatellitenempfang leicht gemacht

INSTALLATION
    • Heimvernetzung total mit Kathrein UFS Connect
    • Senderlisten am PC bearbeiten
    • Panasonic setzt bei Flachbildfernsehern auf Sat>IP

    TEST
    • Neues Flaggschiff: Xtrend ET10000 im Test
    • Humax iCord Pro im Testlabor
    • Coolstream Tank getestet
    • Mini HD-Receiver von Smart
    • Neuer Linux-Twin-Receiver Atemio AM 5200
    • DiSEqC-Motor Alsat Dark
    • Unicable-Schalter von Durasat und Smart im Vergleichstest
    • Flachantenne contra Campingschüssel
    • Schwaiger SF9200 – Sat-Finder der Extraklasse

      SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 04/2014 in Bildern

      Bild: © toocan - Fotolia.com, Auerbach Verlag
      Letzte Änderung: Dienstag, 19.08.2014