TVNow jetzt auch auf Panasonic Smart TVs verfügbar

4
4869
Panasonic Smart TV
© Panasonic
Anzeige

Noch mehr Screens: TVNow, der Streamingdienst von RTL, ist ab sofort auch auf einigen Panasonic Smart TVs verfügbar.

Ab sofort kann der Streamingdienst auch per Smart TV App auf Panasonic Fernsehern genutzt werden. „Durch die Kooperation mit Panasonic können ab sofort noch mehr Menschen bequem über den Fernseher direkt auf unsere TVNow-App zugreifen“, so Henning Nieslony, Co-Geschäftsleiter TVNow.

Und auch Panasonic freue sich über die Zusammenarbeit mit TVNow. „Die Vielfalt, die das Content-Angebot der Mediengruppe RTL Deutschland bietet, passt perfekt zur innovativen Bildverarbeitung unserer neuesten Panasonic TVs, die dank ihrer hohen Rechenleistung unübertroffene Details und Genauigkeiten in puncto Farbe, Kontrast und Schärfe auf den Bildschirm bringen.“, erklärt Dirk Schulze, Head of Product Marketing TV/Home AV bei Panasonic Deutschland.

4K TVs ab Modelljahr 2018

Besitzer von Panasonic Smart TVs, genauer gesagt 4K Fernsehern ab Modelljahr 2018, können nun über das Panasonic Betriebssystem MyHomeScreen auf die TVNow-App zugreifen. So sollen beispielsweise automatisch Miniaturansichten der Inhalte angezeigt werden, über die die Inhalte direkt gestartet werden können.

Senderportfolio von RTL

Zum TVNow Premium-Angebot gehört das gesamte Senderportfolio der Mediengruppe RTL Deutschland. Dazu gehören unter anderem RTL, Vox, Ntv sowie RTLZwei und Super RTL. Zudem bietet TVNow den Premium-Kunden Originals verschiedener Genres sowie exklusive Spielfilme und Serien. Aber auch Livesport und ein ständig wachsender Family- & Kids-Bereich sind inklusive.

Aktuelle Highlights bei TVNow

Zu den aktuellen Highlights im Programm der Plattform zählt die Cop-Comedy „KBV – Keine besonderen Vorkommnisse“ mit Jürgen Vogel und Annette Frier. Auch die True Crime-Doku „Stern Crime: Der Maskenmann“ und die Dating-Show „Are you the One?“ mit Sophia Thomalla.

In Kürze können sich die Nutzer außerdem auf den Doku-Thriller „Der große Fake – Die Wirecard-Story“ freuen. Zudem startet die Crime-Serie „8 Zeugen“ mit Alexandra Maria Lara. Außerdem kämpft der Promi-Nachwuchs bald um den Sieg der Show „Let’s Dance Kids“.

Zu den Höhepunkten der nächsten Monate zählen neben den Fußballspielen der UEFA Europa League und UEFA Europa Conference League die TVNow-Serien „Ferdinand von Schirach – Glauben“ und „Faking Hitler“ mit Lars Eidinger und Moritz Bleibtreu. Weitere März-Highlights auf TVNow gibt es hier.

TVNow bald RTL+?

Übrigens: Der Name TVNow könnte schon bald Geschichte sein. Die RTL Group will ihren eigenen Streamingdienst schon bald in RTL+ umbenennen (DIGITALFERNSEHEN berichtete).

Bildquelle:

  • panasonicsmart: Panasonic

4 Kommentare im Forum

  1. Die App hätte sich Panasonic sparen können. Es ist nur eine abgespeckte Version, ohne Live TV. Somit muss ich weiter meinen Magenta TV Stick nutzen.
  2. so, ohne Live Channels funktionierte schon 1:1 über HbbTV warum jetzt diese App ??? Entweder ganz oder gar nicht! Und DF leitet brav weiter statt einmal Kritik zu üben!?
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum