100 Jahre DR: Eisenbahnromantik noch und nöcher ab heute im MDR

0
4891
Zuglegende SVT soll zurueckkehren

Mehr als 20 Stunden Programm: Große „Eisenbahn-Nacht“ inklusive dem Highlight „Zuglegende SVT soll zurückkehren“ und auch reichlich Tagesprogramm von diesem Samstag an im MDR Fernsehen und online.

Heute startet der MDR den Themenschwerpunkt „Zug um Zug – Eisenbahn früher und heute“ – inklusive der großen „Eisenbahn-Nacht“ mit dem Höhepunkt „Zuglegende SVT soll zurückkehren“.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Deutschen Reichsbahn sendet der MDR von diesem Samstag einen Themenschwerpunkt im TV und in der ARD-Mediathek mit insgesamt über 20 Stunden Programm. Los geht es ab 18 Uhr. Dann nimmt die „Heute im Osten“-Reportage „Auf kulinarischen Gleisen“ die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise in fünf Zügen durch Mitteleuropa. Anschließend startet später am Abend ab 23 Uhr die „Eisenbahn-Nacht“ unter anderem mit dem Spielfilm „Der rasende Roland“ (23.15 Uhr).

Es folgen:

  • ab 0.15 Uhr „Auf schmaler Spur“ mit den Folgen „Zuglegende SVT soll zurückkehren“ und „Harzer Schmalspurbahnen – Wintermärchen mit Happy End?“
  • ab 1.15 Uhr „Der Osten – Entdecke wo du lebst“ mit „Der Erfurter Hauptbahnhof“ und „Nostalgieschmiede – 100 Jahre Dampflokwerk Meiningen“
  • um 3.15 Uhr „Lebensläufe“ mit „Friedrich List – Der Eisenbahnpionier“

Fortgesetzt wird die „Eisenbahn-Nacht“ am 29. März ab 0.15 Uhr unter anderem „Mit Volldampf und Musik“ mit Olaf Berger (1.45 Uhr). Der Entertainer ist auch am 30. März um 1.30 Uhr und am 31. März um 1.25 Uhr mit Volldampf unterwegs.

Am 1. April lässt „MDR um 4“ ab 16.30 Uhr den Wirtschaftsjournalisten und Eisenbahn-Experten Dr. Helge-Heinz Heinker zu Wort kommen. Um 21.15 Uhr stellt dann „Echt“ die Lokomotiven auf den Prüfstand. Dass diese zuverlässig, sicher, pünktlich fahren – dafür kämpfen im Instandsetzungswerk Dessau täglich 1.200 Mitarbeiter im Dreischichtbetrieb. Aus ganz Europa rollen die Stahlkolosse an, denn nur hier können etwa 150 unterschiedliche Typen von Elektroloks runderneuert und repariert werden.

Neben der TV-Ausstrahlung sind die rund 30 Sendungen bereits jetzt auch online in der ARD Mediathek aufrufbar.

Bildquelle:

  • df-mdr-auf-schmaler-spur-svt: MDR/news.doc

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum