ARD zeigt die Jürgen-Schneider-Story

09.10.2018, 17:00 Uhr, ds

Die MDR-Produktion beleuchtet den Aufstieg und Fall des deutschen Bauunternehmers Jürgen Schneider aus verschiedenen Winkeln in einem Doku-Drama.


Die Dokumentation "Der Auf-Schneider" erzählt die Geschichte des bekannten deutschen Betrügers und Baulöwens Jürgen Schneider, der mit seiner Flucht aus Deutschland 1994 eine der größten Immobilienkrisen der Nachkriegsgeschichte auslöste. Schneider hatte zuvor Banken um knapp 5 Millionen Mark geprellt.


Am Montag (15. Oktober 2018) um 20.15 Uhr kommen im Ersten wichtige Zeitzeugen wie der Staatsanwalt, Richter und Journalisten zu Wort. Die Dokumentation zeigt in dokumentarischen und fiktionalen Passagen die Perspektive des Ehepaars Schneider sowie die der Banken, der Ermittler, der Leipziger Handwerker und der Medien auf den Fall. Nach einer aufsehenerregenden Flucht, wurden die Schneiders schließlich 1995 in Miami festgenommen.

  • Gefällt mir