Boomerang dreht neue deutsche Eigenproduktion

10.08.2017, 15:47 Uhr, jrk

Boomerang, der Kinder- und Familiensender von Turner Deutschland, dreht unter anderem mit Bürger Lars Dietrich und Uwe Ochsenknecht die neue lokale Eigenproduktion Fünf Farmies - Tierisch wilde Scheunenfreunde.


Geplant sind acht zehnminütige Episoden der Serie. Dabei gehen MC Digga und Co. lustigen und außergewöhnlichen Beobachtungen aus dem Tierreich auf den Grund. Sie suchen im Internet nach passenden Clips und Informationen und liefern sich witzige Wortgefechte.


Ergänzt werden die Unterhaltungen zwischen den Tieren durch witzige Einspieler und Fun Facts. Alle Dialoge werden von Comedy-Autoren geschrieben. Nach Aussage von Anke Greifeneder, Director Original Productions bei Turner Deutschland, soll die Sendung die Zuschauer zum Lachen bringen.
 
Sehr wichtig ist Boomerang, die Unterhaltungen zwischen den Tieren authentisch und lebhaft wirken zu lassen. Dies soll mittels Morphing, also durch das Animieren und Bearbeiten der Tiermünder, erreicht werden. Die Produktion wird in Zusammenarbeit mit der Hamburger Produktionsfirma Leitwolf TV- und Filmproduktion realisiert.

  • Gefällt mir