"Comedy ohne Karsten" kehrt beim MDR zurück

20.05.2018, 15:15 Uhr, jrk

Ab der kommenden Woche begrüßen Julius Fischer und Christian Meyer handverlesene Comedians in Leipzig.


Zum Auftakt am Mittwoch um 23.35 Uhr begrüßen Julius Fischer und Christian Meyer Benaissa Lamroubal, den Star von "Rebell Comedy", das preisgekrönte Comedy-Pärchen "Das Geld liegt auf der Straße, Marie", den Klavierkabarettisten Michael Krebs sowie den Gewinner des "RTL Comedy Grand Prix" Vincent Pfäfflin. Insgesamt wird es acht neue Folgen geben.


Eine Woche später, am 30. Mai, dreht sich alles um die Fußball-WM. Dazu begrüßen die Moderatoren den Gewinner der Kabarett-Bundesliga Nektarios Vlachopoulos, die Gewinnerzwillinge des Salzburger Stiers, das Musik-Kabarett-DuoRaDeschnig, den dreifachen Poetry-Slam-Meister Julian Heun und den Mann mit dem wohl schwärzesten Humor des Landes, Moritz Neumeier.

In der dritten Folge tauchen Julius und Christian in die Welt der Kriminalität ein und versuchen herauszufinden, warum Julius’ Fahrrad immer gestohlen wird. Als Gäste dabei: Der Comedian im Rollstuhl Tan Caglar, die frisch gekürte Gewinnerin des Hamburger Comedy Pokals Helene Bockhorst, der fränkische Liedermacher und Gewinner des Swiss Comedy Awards El Mago Masin sowie die Musikcomedy-Acapella-Band "Fuenf".

In der letzten Folge vor der Sommerpause am Mittwoch, 13. Juni, startet das Duo ein kleines Experiment. Das Talk-Format namens "Talking Funny" erblickt das Licht der Welt. In der vierten Folge sind der preisgekrönte Slammer und Rapper Sulaiman Masomi, der Shootingstar der Comedy-Szene Felix Lobrecht, die Prix-Pantheon-Gewinnerinnen "Suchtpotenzial" und der Gewinner des deutschen Kabarettpreises Till Reiners zugast.

Weitere vier Folgen werden am 22. und 29. August sowie am 5. und 12. September im MDR-Fernsehen gesendet.

  • Gefällt mir