Facebook: Vom Bildschirm in den Live-Stream

23.03.2017, 12:03 Uhr, nis

Facebook erweitert erneut seine Palette an Optionen. Ähnlich der Plattform Twitch werden ab sofort Videos live vom Desktop auf die Pinnwand übertragen.


Live-Streaming in sozialen Netzwerken ist wahrlich nichts Neues mehr. Per Knopfdruck können Nutzer Videos, Aufzeichnungen ihres Gameplays und noch manches mehr live streamen und mit anderen teilen. Nun zieht Facebook nach, wie das Portal "Techcrunch" am Mittwoch berichtete.


Lediglich Seiten konnten bislang auf Facebook Live-Streams erstellen. Die Möglichkeiten waren begrenzt. Und Videospielaufzeichnungen nur möglich, wenn Facebook mit Spieleentwicklern zusammenarbeitete. Nutzer eines Desktop-PCs dürfen sich nun über ein massives Update freuen. Per Live-Button können sie nun auch mit ihrem persönlichen Profil Live-Videos an ihre Pinnwand streamen. Gameplay-Übertragungen werden dann ebenso möglich sein, wie anderweitige Übertragungen vom PC-Monitor oder der Webcam.

Mit dieser Option von Facebook Live sollen User künftig die Möglichkeit haben, ihre Pinnwand noch individueller zu gestalten. Auch das Vlogging - Bloggen in Form von Videos - soll auf diese Weise erleichtert werden.

  • Gefällt mir