Funk und Spotify mit Gemeinschaftsprojekt "Clarify"

25.07.2017, 16:31 Uhr, PMa

Mit "Clarify" wollen Spotify und funk junge Menschen für politische Themen sensibilisieren. Vor dem Hintergrund der Bundestagswahl soll wöchentlich eine neue Podcastfolge erscheinen, in der Moderatorin Visa Vie Musiker interviewt.


"Große Themen, klare Worte" lautet das Motto von "Clarify" - das Projekt von funk und Spotify. Ab 1. August sollen dabei acht Podcast- und Video-Folgen im Wochenrhythmus jeweils ein aktuelles Thema der Bundestagswahl 2017 diskutieren. Gastgeberin ist die Moderatorin Visa Vie, kündigt funk, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, an. Visa Vie wird die Bereiche Bildung, Soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Migration und Gleichberechtigung unter die Lupe nehmen.


Gastgeberin ist die Moderatorin Visa Vie, kündigt funk, das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, an. Visa Vie wird die Bereiche Bildung, Soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Migration und Gleichberechtigung unter die Lupe nehmen. Jede Woche wird sie mit einem anderen deutschsprachigen Musiker über gesellschaftliche Fragen sowie die persönlichen Ansichten und privaten Berührungspunkte mit dem jeweiligen politischen Thema reden.
 
Immer dienstags soll ab dem 1. August eine neue Folge des Podcasts erscheinen. Am Tag zuvor erfahren Fans bereits, welcher Musiker zu Gast sein wird. Ab 15 Uhr wird dies montags auf auf dem Spotify Blog und unter go.funk.net/clarify verkündet. Zudem wird ebenfalls an diesem Tag ein Videoportrait des jeweiligen Talkgasts auf YouTube veröffentlicht. 
 
Die Grundlage für die Themenwahl für "Clarify" liegt in einer Nutzerumfrage, die Spotify zuvor erstellt hat. Die Interessen von Erstwählern im Hinblick auf die diesjährige Bundestagswahl wurden dabei erfragt. "Wir erreichen mit unserem Musik Streaming Service sehr viele junge Menschen. Und genau diese Personen möchten wir gemeinsam mit funk für die für sie relevanten Themen der anstehenden Bundestagswahl 2017 sensibilisieren", sagt Dossie McCraw von Spotify, Global Head of Original Audio and Podcast Partnerships, zu den Hintergründen. 
 
Am 19. September 2017 – fünf Tage vor der Bundestagswahl – wird die letzte Episode von "Clarify" laufen. 

  • Gefällt mir