Nach Tedesco-Aus: Rückkehr von Stevens und Büskens live auf Sky

16.03.2019, 09:52 Uhr, jrk

Ein Training durfte Domenico Tedesco nach der 0:7 Pleite in Manchester noch leiten, dann war für ihn Schluss. Anstatt Schicksalsspiel heißt es morgen bei Sky nun Eurofighter-Comeback: Huub Stevens und Mike Büskens werden wieder auf der Schalker Bank sitzen.


Für die Fans des FC Schalke kam es nach der Klatsche im Spiel gegen Manchester City noch schlimmer. Eurowings schickte die Maschine mit der BVB-Lackierung für den Heimflug.


Den Spieltag eröffnen Borussia Mönchengladbach und der SC Freiburg. Neben der Liveübertragung via Eurosport gibt es auf Sky direkt nach Spielende wieder eine ausführliche Zusammenfasssung.

Der Sonnabend steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes. Die Schalker empfangen den Tabellendritten aus Leipzig. Der VfB Stuttgart muss gegen die TSG Hoffenheim ran, kann aber selbst bei einem Sieg den Relegationsplatz nicht verlassen.

In Augsburg treffen die beiden Kellerkinder FCA und Hannover 96 aufeinander. Mit 14 Punkten hat die Mannschaft von Thomas Doll bereits fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Komplettiert wird der Nachmittag vom Spiel des VfL Wolfsburg gegen Fortuna Düsseldorf.

Ab 14 Uhr begrüßt Moderatorin Jessica Libbertz die Zuschauer zur Konferenz. Anpfiff ist wie gewohnt um 15.30 Uhr.

Im "Topspiel der Woche" ist Dortmund bei Hertha BSC zu Gast. Die letzten drei Auswärtsspiele hat der BVB nicht gewonnen, nun müssen drei Punkte her, um die Bayern unter Druck setzen zu können. Die Hertha allerdings verlor in dieser Saison erst zwei Partien vor heimischem Publikum.

Sky Experte Lothar Matthäus und Sebastian Hellmann melden sich um 17.30 Uhr live aus dem Olympiastadion. Anstoß ist um 18.30 Uhr. Das Spiel wird auch auf Sky Sport UHD in Ultra HD übertragen.

Der Sonntag beginnt auf Eurosport mit der Partie Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen. Anstoß ist 13.30 Uhr, Sky zeigt ab 16 Uhr eine Zusammenfassung des Spiels.

Um 15.30 Uhr empfängt Eintracht Frankfurt das Tabellenschlusslicht aus Nürnberg wiederum bei Sky. Nach dem 1:0 Sieg im "San Siro" dürften die Frankfurter von einer Euphoriewelle getragen werden.

Zum Abschluss des Spieltags empfängt Bayern München Mainz 05. Vier Tage nach dem Aus in der Champions League gegen Liverpool können sich der Rekordmeister nun auf die Meisterschaft und den Pokal konzentrieren.

  • Gefällt mir