RTL Deutschland startet neuen TV-Sender für US-Serien

30.01.2018, 09:30 Uhr, jrk

Im Frühjahr bringt die Mediengruppe RTL Deutschland ihren neunten Free-TV-Sender an den Start. Der Schwerpunkt von "Now US" soll auf der Ausstrahlung von US-Fiction-Serien liegen.


Geplant sind neben der Ausstrahlung teilweise preisgekrönter Serien auch Free-TV-Premieren. Alle Sendungen sollen nach der Sendung für 30 Tage bei TV NOW abrufbar sein. Der Sender will so neben der linearen Ausstrahlung im Fernsehen besonders auch auf das jüngere Publikum zugehen, das seine Inhalte zeit- und ortsungebunden abrufen möchte.


Der Free-TV-Sender "Now US" ist zunächst über die Plattform TV Now der Mediengruppe RTL Deutschland im Internet empfangbar. Das Catch-up-Angebot ist kostenlos abrufbar und der lineare Livestream wird nach einer 30-tägigen kostenlosen Testphase kostenpflichtig. 
 
Für ein technisches Zugangsentgelt ist der Stream dann für 2,99 €/Monat nutzbar und monatlich kündbar. Natürlich können die Nutzer die Angebote von "Now US" auch über Smartphone, Tablets, Apple Streaming Box, Apple TV App, Amazon Fire TV oder Android TV abrufen.
 
Für das neue Programm zeichnet sich der Senderchef von Nitro Oliver Schablitzki verantwortlich.

  • Gefällt mir