Selbst Zombie werden: Fox bietet App zu "Walking Dead"

17.10.2013, 09:50 Uhr, fm

Fans von "The Walking Dead" können ab sofort selbst zum Zombie werden. Möglich macht die Verwandlung eine neue App des Pay-TV-Senders Fox, die für iOS und Android verfügbar ist.


Selbst ein mal so aussehen wie die Zombies aus "The Walking Dead" - Was für Manchen sicherlich etwas skurril anmutet, dürften sich Fans der erfolgreichen Drama-Serie schon öfter vorgestellt haben. Pünktlich zum deutschen Start der vierten Staffel macht der Pay-TV-Sender Fox das nun möglich. Denn wie der Programmveranstalter am Mittwoch bekannt gab, bietet Fox ab sofort eine App an, mit der sich Interessenten in einen Zombie verwandeln können. "Dead Yourself" - so der Name der Anwendung - ist dabei sowohl für Android als auch für iOS-Geräte verfügbar und kann im jeweiligen App-Store kostenlos heruntergeladen werden.


Die Anwendung selbst geht nach der Installation leicht von der Hand. Nutzer müssen lediglich ein Foto von sich mit ihrem Smartphone aufnehmen, das dann in der App nach belieben zum Zombie umgewandelt werden kann. Über eine entsprechende Schaltfläche lässt sich das Ergebnis dann auch direkt über Facebook, Twitter und Co mit Freunden teilen.
 
Ab dem morgigen Freitag (18. Oktober) dürfte sich die Aufmerksamkeit der "Walking Dead"-Fans dann allerdings wieder dem großen Bildschirm zuwenden, denn dann feiert die vierte Staffel der Zombie-Serie ihre Deutschlandpremiere bei Fox. Der Startschuss fällt um 21.45 Uhr.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir


Anzeige
Beliebteste Meldungen
Newsletter
Technikdatenbank
Bild: Auerbach Verlag

Technische Daten, Produktbilder und Testergebnisse zu DVB-Receivern in der DIGITAL FERNSEHEN Technikdatenbank.
Blu-ray Marktübersicht - die besten Discs
Bild: Auerbach Verlag © graphit - Fotolia.com, Auerbach Verlag

Die Top-10 Blu-rays aus Bild, Ton, 3D und Bonusmaterial.
DIGITALFERNSEHEN.de auf iPad und iPhone
Bild: Auerbach Verlag

DIGITALFERNSEHEN.de erobert Smartphones und Tablet-PCs - Details zu unserer App sowie Facebook, Twitter und Co. mehr...