Sky überholt "Bild" im Social Media Ranking

10.05.2019, 15:00 Uhr, PMa

Während die "Bild" im April in der Welt der sozialen Netzwerke schwächelt, nutzt Sky die Chance, um sich an die Spitze des Social Media Rankings zu setzen. Der wahre Sieger ist allerdings RTL.


7,9 Millionen Likes, Shares und Kommentare zählt Sky Sport in seinen Social Media Kanälen im April. Damit kann der Sportsender im Ranking erstmals seit November an "Bild" vorbeiziehen. "Bild" hatte in den vergangenen Monaten immer wieder die Nase vorn, wenn es um Klicks, Likes und Co. ging. Zwischenzeitlich verzeichnete die Axel Springer-Medienmarke über eine Million Interaktionen Abstand auf die Konkurrenz.


Im April hingegen muss man sich bei "Bild" mit 7,7 Millionen Interaktionen zufrieden geben. Gefolgt wird die Tageszeitung im Ranking von "Kicker" mit 7,6 Millionen Reaktionen auf Facebook, Twitter, Youtube und Instagram. Für den Zuwachs um sieben Prozent im Vergleich zum Vormonat sorgten bei der zweimal wöchentlich erscheinende Sportzeitschrift wohl die heiße Phase der Bundesliga sowie europäische Wettbewerbe.

Obwohl das Siegertreppchen bereits besetzt ist, ist der wahre Sieger des Social-Media-Rankings im April wohl RTL. Die Website der Sendeanstalt baute die Interaktionen um ein Drittel aus und kletterte damit auf Rang 5. RTL konzentriert sich auf seinem Portal neuerdings vor allem auf bunte Nachrichten und Bewegtbild. Die Interaktionen stiegen um 34 Prozent auf rund 5,5 Millionen und katapultierte den Kanal im Ranking um fünf Plätze nach vorne.

  • Gefällt mir