Tagesschau knackt halbe Million-Marke bei Instagram-Abos

14.01.2019, 10:30 Uhr, ots/jk

Die Tagesschau baut ihre Position als führender deutscher Nachrichtenanbieter auf Instagram aus.


Die Tagesschau der ARD wird auf dem sozialen Netzwerk Instagram immer populärer. Als führender deutscher Nachrichtenanbieter hat sie bei der Zahl der Follower die 500.000-Marke geknackt. Zum Vergleich: 2018 konnte die Tagesschau einen Zuwachs von 330.000 Abonnenten verzeichnen. Mit der halben Million Instagram-Follower liegt die Tagesschau vor den Angeboten von "Bild", "Spiegel online" oder "ZDF heute".


Instagram gilt derzeit als das soziale Netzwerk, welches am stärksten wächst. Der Onlinedienst ist eine Mischung aus einem sogenannten Microblog und audiovisueller Plattform. Über Instagram ist es möglich, die Inhalte auch in anderen sozialen Netzwerken zu verbreiten und Mehrkanalig zu agieren.

Auch in anderen sozialen Netzwerken ist die Tagesschau erfolgreich vertreten. Mehr als 2,4 Millionen Menschen folgen ihr auf Twitter, mehr als 1,6 Millionen haben den Facebook-Account abonniert. Auf YouTube hat sich die Zahl der Abonnenten seit August um 50 Prozent auf knapp 150.000 erhöht.

Chefredakteur von ARD-aktuell, Kai Gniffke, sagt: "Die steigenden Zahlen belegen, dass eine Traditionsmarke wie die Tagesschau auch und gerade bei einer jüngeren Nutzerschaft erfolgreich sein kann und großes Vertrauen genießt."

In allen Altersgruppen ist die Tagesschau die erfolgreichste Fernseh-Nachrichtensendung. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen sehen täglich 270.000 die Tageschau. Damit ist sie nach eigenen Angaben auch der Favorit bei den jungen Erwachsenen (Marktanteil 13,1 Prozent) knapp vor "RTL aktuell" mit 200.000 Zuschauern (Marktanteil 12,8 Prozent).

  • Gefällt mir