Tele 5 verlängert Wrestling-Partnerschaft

10.02.2016, 17:03 Uhr, buhl

Auch in den kommenden zwei Jahren wird Privatsender Tele 5 die Heimat des Wrestlings im deutschen Free-TV bleiben. Die Partnerschaft mit der World Wrestling Entertainment (WWE) wird dabei sogar ausgebaut.


Als der etwas "andere" Sender bezeichnet sich Tele 5 gern selbst und untermauert dies mit dem Mut zum Unbekannten und auch zum Trash. Mit dem auch in Deutschland sehr beliebten Wrestling hat der Münchener Sender seit 2014 aber auch ein Zugpferd im Programm. Die Showkämpfe der World Wrestling Entertainment (WWE) erzielen dabei gute Quoten, womit nicht nur der Sender, sondern auch die WWE zufrieden scheinen. Denn am Mittwoch gaben beide den Ausbau der Partnerschaft bis 2017 bekannt.


Damit verbleibt nicht nur die "Monday Night Raw", die Tele 5 immer donnerstags um 22.15 zeigt, im Programm, der Sender wird auch die vier Live-Events der WWE-Deutschlandtour im Februar live präsentieren. Damit zeigt sich nicht nur Kai Blasberg, der Geschäftsführer von Tele 5, zufrieden, der zudem hofft, "die stetig steigenden Zuschauerreichweiten weiter auszubauen".
 
Auch Gerrit Meier, President WWE International, ist von der Zusammenarbeit überzeugt: "Diese Vereinbarung ist ein ausgezeichnetes Beispiel des von uns gewählten integrierten Vermarktung-Ansatzes der TV-Ausstrahlung und der Live Events, den wir mit allen Partnern weltweit anstreben, um den stetigen Wachstum der Marke WWE zu gewährleisten."

  • Gefällt mir