Zürich öffnet 1. Kinosaal mit Cinema LED Screen in 3D

21.03.2018, 18:41 Uhr, PMa

Samsung feiert in der Schweiz eine Europa-Premiere. Dort eröffnet der erste Kinosaal, der mit einer Bildwand statt Projektion ausgestattet ist.


Hat die Projektionstechnik in europäischen Kinosälen ausgedient? Na ja so schnell geht das nicht, aber ein Kinosaal in Zürich verzichtet bereits auf die gängige Technik und hat sie mit einem Cinema LED Screen ersetzt. Das berichtete "heise online".


Im Kinokomplex "Arena Cinemas Sihlcity Switzerland" wird am Donnerstag (22. März) erstmals in Europa das neue Kino-Erlebnis ausprobiert. Es sei außerdem die erste Installation dieser Art weltweit für die Wiedergabe von 3D-Filmen. Die vielen Einzelteile für die Bildwand, die Samsung entwickelte, ergeben eine Breite von über zehn Metern und fast 5,5 Metern Höhe. 
 
Der Cinema LED Screen soll übrigens vom Hersteller auf den Markennamen "Onyx Cinema LED" getauft worden sein. Die 96 Einzelmodule, aus denen die Bildwand bestehe, gewährleisten eine Auflösung in 4K. Die Leuchtkraft des von der Digital Cinema Initiatives (DCI) zertifizierten Cinema LED Screens, der mindestens elf Jahre halten soll, ist laut Samsung zehn Mal stärker als bei herkömmlichen Kinoprojektoren.
 
Wie "heise online" verrät, soll noch bis zum Ende des Jahres eine größere 4K-Variante mit 13,6 Meter Breite und eine 2K-Variante mit 5 Meter Breite eine DCI-Zertifizierung erhalten.

  • Gefällt mir