Störungen und Ausfälle im Vodafone-Kabelnetz

8
1867
© Vodafone

Im Kabelnetz des Telefon- und Internetanbieters Vodafone hat es am Montagabend in Teilen Deutschlands eine Störung gegeben.

Grund dafür sei ein Softwareproblem auf einem Server gewesen, der den Internetverkehr steuere, teilte das Unternehmen mit. Der Datenverkehr sei daher nicht so rund wie gewohnt gelaufen, sagte ein Sprecher. Bei Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg kam es demnach zu Einschränkungen beim Aufrufen von Webseiten, beim Streamen von Filmen und bei Online-Spielen. Wie viele Kunden die Störung betraf, war zunächst nicht bekannt. 

Techniker installierten eine neue Software auf dem gestörten Server und konnten so gegen 22.00 Uhr die Störung beheben. Der Datenverkehr fließe wieder normal, hieß es am späten Abend.

Bildquelle:

  • Vodafone-Gigabitrepublik: © Vodafone

8 Kommentare im Forum

  1. War aber angekündigt dass es heute zu Störungen kommen könnte wegen Wartungsarbeiten. Hab‘ Freitag Nacht ne Mail von Vodafone bekommen.
  2. Huch, die Welt ist untergegangen. Ich hatte sowas vor 2 Monaten auch im DSL Netz. Und es war soooooo schrecklich... Mein Gott, da geht mal 2 Std kein Internet und die Leute drehen frei, lassen sich aber in einem ach so demokratischen Land wochenlang von einer Atomphysikerin, die mal IM bei der Stasi und Beauftragte der FDJ für Agitation und Propaganda war, einem Tierarzt als Chef des RKI und einem Bankkaufmann als Gesundheitsminister verbieten, sich vom eigenen Wohnort mehr als 15 Kilometer zu entfernen, wegen einem Grippevirus. Erich und Egon wären stolz, wenn sie nur ansatzweise so eine Planerfüllung auf die Reihe bekommen hätten. Peinlich dieses Land! Nicht ernst nehmen, das ist nur Satire, genauso wie laut Böhmermann türkische Diktatoren (äh Staatschefs) Ziegenficker sind.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum