Die „Star Trek Stardate Collection“ im neuen Outfit auf Blu-ray

0
131
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Für alle Star Trek-Fans gibt es Anfang September ein neues Sammlerstück. Paramount Home veröffentlicht die ersten zehn „Star Trek“-Kinofilme, die zwischen 1969 und 2002 entstanden, auf Blu-ray in der exklusiven „Star Trek Stardate Collection“.

Die Abenteuer von Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) und seiner Enterprise-Crew sind bis zum heutigen Tage legendär. Aber wer kennt eigentlich noch Captain Kirk (William Shatner)? Welche Verbindung gibt es zwischen ihm und Captain Picard? Und wo liegen die Verknüpfungen zwischen den Kinofilmen und den einzelnen Fernsehserien?
 
Die ersten sechs Kinofilme basieren auf der originalen Enterprise-Serie aus den 60ern (unter Captain Kirk), die Filme sieben bis zehn nehmen Bezug auf „Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert“ (Captain Picard). Der elfte und zwölfte Film spielen in einer anderen Zeit in einem Paralleluniversum. Der erste Film „Star Trek: Der Film“ entstand im Jahr 1979, der jüngste Film „Star Trek: Into Darkness“ stammt aus dem Jahr 2013.

Nachdem die ersten zehn der insgesamt zwölf Kinofilme bereits Anfang Mai von Paramount Home in überarbeiteter Form auf Einzel-Blu-rays erschienen sind, kommen sie nun im neuen Gewand der „Stardate Collection“ als Komplettpaket am 5. September in die Heimkinos. Fans dürften vor allem von den umfangreichen Extras begeistert sein. Die zwei Zusatz-Discs umfassen insgesamt acht Stunden Bonusmaterial.
 
Highlights bilden hierbei vor allem die Bonus-Episode „Das Gipfeltreffen der Captains“ sowie das Feature „Star Trek: Die Evolution“. Ergänzt werden diese Specials u.a. durch eine Sammlung legendärer Filmausschnitte, Erzählungen der Filmemacher über ihre Lieblingsmomente sowie ein Feature zurEvolution der USS Enterprise mit einer Einleitung von Leonard Nimoy. Beim Online-Händler Amazon kann man die exklusive Sammlung für aktuell 86,99 Euro vorbestellen. [das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum