Disney: Keine Billigpreise bei Videoplattform Youtube

2
23
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Nach der Kritik des US-Medienexperten Richard Greenfield, aktuelle Blockbuster auf Youtube für nur 99 Cent verfügbar zu machen, hat sich nun Disney zu Wort gemeldet: Filme des Studios würden nicht unter 1,99 Dollar angeboten. Warner habe indes keine Probleme mit den Billigpreisen.

Anzeige

Disney-Filme für 99 Cent werde es „definitiv nicht geben“, sagte die Firmensprecherin Bridget Osterhaus dem Branchendienst „Home Media Magazine“ am Dienstagabend (Ortszeit). Der Youtube-Sprecher Chris Dale bestätigte dem Bericht zufolge diese Aussage: Es sei nicht vorgesehen, Disney-Titel für weniger als 1,99 Dollar pro Stream auf der Videoplattform verfügbar zu machen.

Konkurrent Warner hingegen sieht keinen Grund zum Umdenken. Eine ungenannte Sprecherin habe dem Portal mitgeteilt, dass der Mutterkonzern Google, der Youtube vor fünf Jahren gekauft hatte, einen Festpreis an die Studios zahle. Es sei schließlich dem Anbieter selbst überlassen, welchen Preis er für die Inhalte verlange, so die Warner-Sprecherin.
 
In den USA und in Großbritannien können zahlreiche Blockbuster, wie beispielsweise „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2“ auf Youtube für nur 99 Cent angesehen werden. Der Analyst Richard Greenfield hatte zuletzt kritisiert, dass mit solch niedrigen Preisen die langfristige Etablierung des Onlineformats Ultraviolet gefährdet werde (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Disney: Keine Billigpreise bei Videoplattform Youtube Bei youtube uk gibt es Filme für £3.49 für 48 Stunden. Also nix mit 99pence.
  2. AW: Disney: Keine Billigpreise bei Videoplattform Youtube Diese Preise waren hier auch nie vorgesehen insofern wenig ueberraschend
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum